Newsticker
Raketenangriffe auf die Großstadt Saporischschja im Osten der Ukraine
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: 5500 Euro Sachschaden bei zwei Verkehrsunfällen in Günzburg

Günzburg
21.01.2022

5500 Euro Sachschaden bei zwei Verkehrsunfällen in Günzburg

Bei zwei Unfällen in Günzburg waren Verkehrsschilder im Weg.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Unachtsamkeit war laut Polizei die Ursache für zwei Verkehrsunfälle, die sich in Günzburg ereigneten. Dabei waren zweimal Schilder im Weg.

Frontal gegen ein Verkehrsschild fuhr ein 42-Jähriger am Donnerstagnachmittag, der mit seinem Auto in Günzburg von der Dillinger Straße in die Riedstraße einbiegen wollte. Dabei entstand ein Sachschaden von etwa 3000 Euro. Am gleichen Abend fuhr ein 18-Jähriger mit seinem Wagen gegen 22.30 Uhr auf der Siemensstraße in Richtung Bundesstraße 16. Unmittelbar nach der Einmündung zur Dillinger Straße kam er mit seinem Fahrzeug laut Polizei aus Unachtsamkeit nach rechts von der Fahrbahn ab. Dabei prallte er mit seinem Pkw gegen ein Baustellenschild. Der bei diesem Unfall entstandene Sachschaden dürfte sich auf etwa 2500 Euro belaufen. (AZ)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.