Newsticker
Ukraine wirft Russland Beschuss des AKWs Saporischschja vor
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: Günzburger Frauenteam nimmt mit Schrottwagen an Rallye teil

Günzburg
02.07.2022

Günzburger Frauenteam nimmt mit Schrottwagen an Rallye teil

Mit ihrer aufgehübschten Schrottlaube James geht Team Hook mit den Fahrerinnen (v. li.) Nathalie Mayer, Karolina Pietron und Julia Heide beim Carbage Run durch Osteuropa an den Start.
Foto: Sammlung Heide

Plus Fünf Tage und 3000 Kilometer geht es beim Carbage Run durch Osteuropa. Drei Frauen aus der Region nehmen teil. Was 500 Euro und Peter Pan damit zu tun haben.

Eine fünftägige Rallye durch Osteuropa in einem Auto, das maximal 500 Euro wert ist? Dieser Herausforderung stellt sich ab Sonntag ein Frauenteam mit Wurzeln im Landkreis Günzburg. Julia Heide aus Denzingen, Nathalie Mayer, gebürtig aus Scheppach, heute in Stuttgart wohnend, und Karolina Pietron aus Stuttgart haben sich für die Sommeredition des Carbage Run angemeldet. Doch was steckt hinter der Idee und wie kamen die Frauen darauf, daran teilzunehmen?

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.