Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem PLUS-Paket zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Verarbeitungszwecke:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌ ▉▌▌▉▍▉▌▌▉▍▉▍▉▍ ;▌▉▍▉▉▍▉▌▌▉▍▉▌
Newsticker
Putin will am Freitag Annexion ukrainischer Gebiete offiziell machen
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Günzburg: So erlebten Rettungskräfte den Einsatz beim Achterbahn-Unfall im Legoland

Günzburg
12.08.2022

So erlebten Rettungskräfte den Einsatz beim Achterbahn-Unfall im Legoland

Die Feuerwehren aus Günzburg, Deffingen, Denzingen und Ichenhausen rückten mit 57 Kräften zum Unglück ins Legoland aus. Unterstützung bekamen sie von der Höhenrettung der Berufsfeuerwehr Augsburg.
Foto: Ralf Gengnagel

Plus Wenige Minuten nach dem Achterbahn-Unfall im Legoland stand ein Großaufgebot von Rettungskräften auf dem Areal des Freizeitparks. Einsatzkräfte berichten über die Zustände.

Unter Feuerwehrleuten gilt: Kein Einsatz ist wie der andere. Als am Donnerstag um 14.10 Uhr bei der Feuerwehr Günzburg die Alarmierung "Zusammenstoß zweier Achterbahnzüge im Legoland Günzburg; höhere Verletztenanzahl; eingeklemmte Personen unklar" einging, stellte sich unter den Feuerwehrleuten allerdings ein mulmiges Gefühl ein. Ein Szenario wie es zwar oft geübt wurde – dabei aber immer gehofft wurde, dass es nie zu einer solchen Katastrophe komme. Diese Alarmierung sollte keine Übung sein. Die Feuerwehrleute erlebten bange Minuten, die sie im Unklaren ließen, was sie tatsächlich wenig später am Unglücksort erwartet. Kommandant Christoph Stammer, der Einsatzleiter der Feuerwehr Günzburg, berichtet über die Situation an der Feuerdrachenbahn im Legoland.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.