Newsticker
Zahlreiche Angriffe in Süd- und Ostukraine gemeldet
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Jettingen-Scheppach, Burgau: Über 40.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf der A8 bei Burgau

Jettingen-Scheppach, Burgau
12.05.2022

Über 40.000 Euro Schaden bei Auffahrunfall auf der A8 bei Burgau

Die Autobahnmeisterei Pansuevia ist zuständig für die Autobahn A8 zwischen Augsburg und Ulm.
Foto: Christian Kirstges (Symbolbild)

Ein Fahrer ist abgelenkt und gerät mit seinem Sattelzug auf der A8 Richtung München gegen den Sicherungsanhänger des Autobahnbetriebsdienstes der Pansuevia.

Weil der Fahrer eines Sattelzugs nicht aufgepasst hat, ist es am Mittwochvormittag zu einem Unfall auf der A8 zwischen den Anschlussstellen Burgau und Zusmarshausen gekommen. Der 59-Jährige fuhr laut Angaben der Autobahnpolizei Günzburg auf dem rechten Fahrstreifen in Richtung München, war offenbar kurz abgelenkt und geriet mit seinem Sattelzug auf den Seitenstreifen. Dort stand ein Sicherungsgespann des Autobahnbetriebsdienstes der Pansuevia.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.