Newsticker
Tote Zivilisten nach russischem Artilleriebeschuss in der Ostukraine
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Eineinhalb Millionen Euro für weitere Digitalisierung der Schulen

Landkreis Günzburg
03.07.2022

Eineinhalb Millionen Euro für weitere Digitalisierung der Schulen

Die Schulen im Landkreis Günzburg sollen weiter digital aufgerüstet werden.
Foto: Bernhard Weizenegger (Symbolbild)

Plus Der Landkreis will unter anderem ein regionales Schulrechenzentrum aufbauen. Im Kreistag wird Kritik am Freistaat laut.

Die weitere Digitalisierung der Schulen ist ein absolutes Muss – das hat zuletzt die Corona-Pandemie eindringlich vor Augen geführt. 13 weiterführende Schulen mit derzeit etwas mehr als 6500 Schülerinnen und Schülern sind in der Trägerschaft des Landkreises. Der nimmt nun viel Geld in die Hand, um die digitale Infrastruktur an seinen Schulen zu verbessern sowie allen Kindern und Jugendlichen an den 13 Schulen ein digitales Endgerät zu beschaffen. Den Plänen der Kreisverwaltung hat nach dem Schulausschuss auch der Kreistag einhellig zugestimmt. Dabei wurde aber deutliche Kritik am Freistaat Bayern geübt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.