Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz in Deutschland liegt erstmals über 800
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Landkreis Günzburg: Werkmarkt Ziegler: Die Burgauer Heimat der Schrauben und Dübel

Landkreis Günzburg
04.01.2022

Werkmarkt Ziegler: Die Burgauer Heimat der Schrauben und Dübel

Geschäftsführer- und Besitzerwechsel beim Burgauer Werkmarkt Ziegler: Nachfolger von Bernd Böck (links) ist Alexander Wührer; daneben: seine Ehefrau Elke..
Foto: Peter Wieser

Plus Auch nach dem Wechsel in der Geschäftsführung von Bernd Böck auf Alexander Wührer behauptet sich der Burgauer Werkmarkt Ziegler weiterhin gegen die Konkurrenz.

„Wenn man irgendetwas irgendwo nicht bekommt – der Ziegler hat’s.“ So hat man jedenfalls in der Markgrafenstadt früher immer gesagt. 1949 von Franz und Ursula Ziegler als klassisches Eisenwarenfachgeschäft, auch für Haushaltswaren, mit Stahlhandel in der Burgauer Bleichstraße gegründet, präsentiert sich der Werkmarkt Ziegler heute in der Augsburger Straße als moderner Fachmarkt für Werkzeuge, Befestigungstechnik wie Schrauben, Dübel und Nägel, Haushaltswaren und Schlüsseldienst sowie mit dem Bereich Propangas und technische Gase. Mit dem Jahreswechsel gibt es auch einen Geschäftsführer und Besitzerwechsel: Alexander Wührer führt die Geschäfte von Bernd Böck künftig weiter.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.