Weiter mit Tracking durch Dritte

Besuchen Sie unsere Website mit externen Inhalten, personalisierter Werbung und Werbetracking durch Dritte. Details und Informationen zu Cookies, Verarbeitungszwecken sowie Ihrer jederzeitigen Widerrufsmöglichkeit finden Sie in der Datenschutzerklärung und in den Privatsphäre-Einstellungen.

Weiter mit dem PUR-Abo

Nutzen Sie unser Angebot ohne Werbetracking durch Dritte für 4,99 Euro/Monat. Kunden mit einem bestehenden Abo (Tageszeitung, e-Paper oder PLUS) zahlen nur 0,99 Euro/Monat. Informationen zur Datenverarbeitung im Rahmen des PUR-Abos finden Sie in der Datenschutzerklärung.

Zum Angebot Bereits PUR-Abonnent? Hier anmelden

Einwilligung: Durch das Klicken des "Akzeptieren und weiter"-Buttons stimmen Sie der Verarbeitung der auf Ihrem Gerät bzw. Ihrer Endeinrichtung gespeicherten Daten wie z.B. persönlichen Identifikatoren oder IP-Adressen für die beschriebenen Verarbeitungszwecke gem. § 25 Abs. 1 TTDSG sowie Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO durch uns und unsere bis zu 220 Partner zu. Darüber hinaus nehmen Sie Kenntnis davon, dass mit ihrer Einwilligung ihre Daten auch in Staaten außerhalb der EU mit einem niedrigeren Datenschutz-Niveau verarbeitet werden können.

Tracking durch Dritte: Zur Finanzierung unseres journalistischen Angebots spielen wir Ihnen Werbung aus, die von Drittanbietern kommt. Zu diesem Zweck setzen diese Dienste Tracking-Technologien ein. Hierbei werden auf Ihrem Gerät Cookies gespeichert und ausgelesen oder Informationen wie die Gerätekennung abgerufen, um Anzeigen und Inhalte über verschiedene Websites hinweg basierend auf einem Profil und der Nutzungshistorie personalisiert auszuspielen.

Externe Inhalte: Zur Ergänzung unserer redaktionellen Texte, nutzen wir in unseren Angeboten externe Inhalte und Dienste Dritter („Embeds“) wie interaktive Grafiken, Videos oder Podcasts. Die Anbieter, von denen wir diese externen Inhalten und Dienste beziehen, können ggf. Informationen auf Ihrem Gerät speichern oder abrufen und Ihre personenbezogenen Daten erheben und verarbeiten.

Verarbeitungszwecke: Personalisierte Werbung mit Profilbildung, externe Inhalte anzeigen, Optimierung des Angebots (Nutzungsanalyse, Marktforschung, A/B-Testing, Inhaltsempfehlungen), technisch erforderliche Cookies oder vergleichbare Technologien. Die Verarbeitungszwecke für unsere Partner sind insbesondere:
Informationen auf einem Gerät speichern und/oder abrufen

Für die Ihnen angezeigten Verarbeitungszwecke können Cookies, Gerätekennungen oder andere Informationen auf Ihrem Gerät gespeichert oder abgerufen werden.

Personalisierte Anzeigen und Inhalte, Anzeigen und Inhaltsmessungen, Erkenntnisse über Zielgruppen und Produktentwicklungen

Anzeigen und Inhalte können basierend auf einem Profil personalisiert werden. Es können mehr Daten hinzugefügt werden, um Anzeigen und Inhalte besser zu personalisieren. Die Performance von Anzeigen und Inhalten kann gemessen werden. Erkenntnisse über Zielgruppen, die die Anzeigen und Inhalte betrachtet haben, können abgeleitet werden. Daten können verwendet werden, um Benutzerfreundlichkeit, Systeme und Software aufzubauen oder zu verbessern.

Haldenwang
Aktuelle Nachrichten und Informationen zum Ort

Artikel zu „Haldenwang“

Bei der Überreichung der silbernen Bürgermedaille (von rechts): Bürgermeister Georg Holzinger, Baron Georg Freiherr von Freyberg-Eisenberg, seine Frau Marie Adelheid, Prinzessin von der Leyen und zu Hohengeroldseck, 2. Bürgermeister Peter Stempfle und 3. Bürgermeister Rudolf Wolf.
Auszeichnung

Silberne Bürgermedaille für den Herrn Baron

Gemeinde Haldenwang ehrt Georg Freiherr von Freyberg-Eisenberg für seine Verdienste für die Kommune

Ergebnis

Wohl keine Windräder in Haldenwang

Gemeinderat findet keine geeignete Stellen für Anlagen

Günzburg

Neue Witze für den „Lustigen Naturweg“

Ministranten restaurieren Rundweg bei Haldenwang

Die Feuerwehr Eichenhofen hat ihre Leistungsprüfung bestanden. (Hintere Reihe von links): Karl Semmler, 1. Vorsitzender, Christian Baumeister, 2. Kommandant, Robert Semmler, Alexander Nerdinger, Heinz Klein, Patrick Semmler, Hubert Hinterreiter, vordere Reihe von links: Florian Rau, Gabi Klein, Tobias Klein.
Leistungsprüfung

Zahlreiche Abzeichen

Feuerwehr Eichenhofen erfolgreich

Die Siegerehrung in Mönstetten: Das Bild zeigt – hinten von links – Georg Holzinger (Bürgermeister und VG-Vorsitzender), Jutta Keller (Vorsitzende SC Mönstetten), Christian Brenner (Abteilungsleiter SC Mönstetten), Christian Sturm (Spielführer SG Mönstetten-Gundremmingen) sowie – vorne von links – die Spielführer Florian Brendle (SV Röfingen), Andreas Mayer (FC Konzenberg) und Thorsten Seitz (SpVgg Glöttweng-Landensberg).
VG-Turnier Haldenwang

Der Gastgeber gewinnt

Mönstetten-Gundremmingen setzt sich gegen Konzenberg, Röfingen und Glöttweng-Landensberg durch

Die (neue) Führungsregie der VG-Haldenwang: Vorsitzender Georg Holzinger, Kämmerin Bettina Schön und VG-Geschäftsstellenleiter Frank Rupprecht.
Günzburg

Die neue Herrin der Zahlen

Bettina Schön jetzt Kämmerin der VG Haldenwang

Unzufrieden sind die Haldenwanger Bürger mit der Kanalisation in der Gemeinde.
Bürgerversammlung

Kanalisation aus Sicht der Bürger eine Fehlkonstruktion

Haldenwangs Bürgermeister Holzinger stellt sich den Fragen der Bevölkerung

Bürgermeister Georg Holzinger gratuliert zusammen mit 3. Bürgermeister Rudi Wolf und 2. Bürgermeister Peter Stempfle der neuen Trägerin der silbernen Bürgermedaille Luise Haltmayer.
Ehrung

Ein Leben für die Gemeinde

Die ehemalige Lehrerin Luise Haltmayer erhielt für ihren Einsatz die silberne Bürgermedaille von Haldenwang

Vor 50 Jahren haben Anni und Alois Saumweber aus Hafenhofen geheiratet. Ihre Goldene Hochzeit feierten sie in Amerika.
Jubiläum

Goldene Hochzeit in Amerika gefeiert

Anni und Alois Saumweber aus Hafenhofen haben vor 50 Jahren geheiratet

Flexibus

„Im Haushalt ist kein Platz für kostspielige Versuche“

Der 2. Bürgermeister aus Haldenwang bezieht Stellung zum Thema Flexibus.

Entscheidung

Flexibus hält nicht in Haldenwang

Gemeinderat stimmt mehrheitlich gegen das Gemeinschaftsprojekt. Den Taxis soll keine Konkurrenz entstehen. Angst, dass weniger Linienbusse fahren

Verkehr

Zweite Chance für den Flexibus

Nach dem „Nein“ aus Haldenwang kommt das Projekt in anderen Gemeinden noch mal auf die Tagesordnung

Ernst Reitenauer
Günzburg

Trauer um Ernst Reitenauer

Der ehemalige 2. Bürgermeister von Haldenwang starb

Günzburg

Strecke bei Konzenberg gesperrt

Fahrbahn wird saniert

Mitgliederversammlung

Jugendarbeit stärken

Der FC Konzenberg blickte auf das Jahr 2010 zurück

Georg Freiherr von Freyberg-Eisenstein hat jetzt im Unterknöringer Schloss seinen 85. Geburtstag gefeiert. Er freute sich zusammen mit seiner Frau auch über das Ständchen der Knöringer Blaskapelle.
Fest

Adel „kein Freibrief für Privilegien“

Georg Freiherr von Freyberg-Eisenstein feiert in Unterknöringen seinen 85. Geburtstag

Ehrungen gab es bei der Musikkapelle Haldenwang-Hafenhofen für (von links) Alexandra Merk (25 Jahre), Natalie Wolber (10), Klaus Hammerschmidt (25), Joachim Szaunig (10), Dirigent Martin Erber, Lisa Schwab (10), Wolfgang Erber (25), Daniela Schmid (15), Josef Weishaupt (40).
Jahreskonzert

Spaziergang durch alle Musikrichtungen

Musikverein Haldenwang-Hafenhofen vor vollem Saal

„Das macht Spaß und gehört zum Brauchtum einfach dazu.“Wolfgang Schneider
Brauchtum

Aller guten Dinge sind zwei

Nach einer Blamage vor zwei Jahren gelang es den „Jungen Faschingsfreunden Oberknöringen“ in diesem Jahr, den Konzenberger Maibaum zu stehlen

Günzburg

Konzenberger Maibaum gestohlen

Etat

Sparfüchse in Haldenwang

Verwaltungsgemeinschaft legt seinen Haushalt für 2011 fest. Personalkosten sind auf einem Niveau von vor neun Jahren

2,4 Millionen Euro kostete die neue Kläranlage für Haldenwang, Röfingen und Roßhaupten.
Finanzen

Hohe Schulden, aber handlungsfähig

Abwasserzweckverband Haldenwang und Röfingen legt Haushalt für 2011 fest

Abwasser

Zweckverband bleibt schuldenfrei

Röfingen und Haldenwang müssen keine neuen Kredite aufnehmen

Stellvertretender Landrat Dr. Josef Langenbach, Bürgermeister Karl Oberschmid, Bürgermeister Georg Holzinger, Petra Klippstein vom Staatlichen Bauamt, Sven Schoeley von der Firma Lutzenberger sowie Gemeinderätin Maria Granz (von links) beim Spatenstich des Radwegs von Haldenwang nach Waldkirch.
Verkehr

Das letzte Puzzleteil

Mit dem offiziellen Spatenstich kann der Bau des Radwegs zwischen Haldenwang und Winterbach beginnen

Günzburg

Haldenwang hat Bedenken

Finanzen

Haldenwang muss tief in die Tasche greifen

Bau eines Radweg und DSL-Ausbau belasten den Haushalt

Stephanie Denzler (von links) ehrte langjährige Mitglieder bei der CSU Haldenwang und Umland. Dazu gehörten Georg Holzinger, Hedwig Bierlein (Vorsitzende), Alois Saumweber, Anna Saumweber und Josef Schieferle.
Versammlung

Verkehrsnetz beschäftigt den Ortsverband

Mitglieder der CSU Haldenwang und Umland diskutieren über Straßenbau und Flexibusse

Ehrungen bei der Feuerwehr Haldenwang (von links): Franz Rauner, Jürgen Lipp, Thomas Schmid, Maria Schmid, Helmut Motzer, Reimund Schmid, Erwin Schneider, Martin Eser, Georg Holzinger. Nicht auf dem Bild sind Anton Demeter jun., Ulrich Baumeister und Clemens Schmid.
Generalversammlung

Haldenwanger Wehr mit neuer Spitze

Jürgen Lipp ist neuer stellvertretender Kommandant

Günzburg

Haldenwanger Wehr mit neuer Spitze

Viel Lob gab es für die Schulweghelfer aus der Gemeinde Haldenwang, die bei Wind und Wetter ihre Arbeit verrichten. Foto:März
Günzburg

Die "gelben Engel" im Dienst für die Schüler

Viele im Verkehr verunglückte Schulkinder erleiden einen Unfall auf dem Schulweg oder an der Schulbuswartestelle. Kinder handeln oft unüberlegt und möchten auch auf dem Weg zur Schule ihren Spieltrieb ausleben. Diesem spontanen Verhalten wirken die 33 Schulweghelfer von Haldenwang (18), Konzenberg (10) und Hafenhofen (5) entgegen, die ihren allmorgendlichen Dienst als Schulbusaufsicht verrichten.

Die neuen Prinzenpaare der Haldenwanger Gaudi: vorne das Kinderprinzenpaar Lukas I und Celina I; hinten Simone I und Florian I. Foto: Mayer
Günzburg

Haldenwanger Gaudi inthronisiert Prinzenpaare

Etwas unglücklich ist die Inthronisation des Faschingsvereines Haldenwanger Gaudi verlaufen. Am Totensonntag sollte die Inthronisation eigentlich sein. Doch von der Behörde gab es keine Erlaubnis. Kurz entschlossen wurde das Ereignis eine Woche später auf den Samstag verlegt. Doch da war kein neues Prinzenpaar vorhanden. Schnell wurden die Kandidaten mit einer Filmkamera aufgenommen und dann bei der Feier auf einer großen Leinwand präsentiert.