Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. 13-Jähriger düpiert die Schach-Gegner

04.06.2013

13-Jähriger düpiert die Schach-Gegner

Christoph Blösch besiegt Erwachsene

Ichenhausen Bei der offenen Vereinsmeisterschaft der SG Kötz/Ichenhausen hat der erst 13 Jahre alte Christoph Blösch aus Oxenbronn unter 17 Teilnehmern den Sieg errungen.

Er besiegte überraschend in der dritten Runde den Favoriten Christoph Lipok, aber unterlag in der vierten Runde dem Jugendtrainer Max Dauer. Doch in der letzten Runde konnte Dauer seinen Vorsprung nicht ausbauen und musste gegen Lipok die Segel streichen. Außer Blösch, Dauer und Lipok erreichte auch SCI-Abteilungsleiter Florian Bühler vier Punkte aus fünf Partien; die Feinwertung musste entscheiden, die von den noch laufenden Partien abhing.

Am Ende waren auch hier Blösch und Dauer gleichauf, Lipok war einen halben Punkt und Bühler einen ganzen dahinter. In der zweiten Feinwertung lag Blösch dann vor Dauer und ist somit der jüngste Vereinsmeister in der Vereinsgeschichte. Auf den Plätzen fünf bis acht folgen Gastspieler Georg Knoll (VfL Leipheim) vor Frank Schwabedahl, Martin Beh und Peter Fax, jeweils mit drei Punkten. Schwabedahl ist damit auch bester Vereinsspieler ab 50 Jahren. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren