Newsticker
Sieben-Tage-Inzidenz steigt auf 452, Drosten besorgt über Omikron-Variante
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Lokalsport
  4. Bezirksliga: Neustart nach dem Umbruch

Bezirksliga
16.06.2014

Neustart nach dem Umbruch

Viele neue Gesichter bei der TSG: (vordere Reihe von links) Michael Panknin, Alexander Chetschik, Dragan Ignjatovic, Fabio Zeche, Özgür Halavart, Marcel Aue, Ibrahim (im Probetraining), (mittlere Reihe, von links) Sportlicher Leiter Michael Riegel, Patrik Merkle, Trainer Marco Henneberg, Tobias Geldhauser, Torwart-Trainer Markus Seitz, Norbert Mayer, Eduard Keil, Benedikt Richter, Matthias Krammer, Yunus Özkan, Maximilian Micheler (obere Reihe, von links) Betreuer Andreas Titze, Maximilian Lehner, Eugen Kunz, Michael Bauer, Jonas Schmidt, Maximilian Repasky und Matthias Gleich. Es fehlen: Liridon Recaj, Michal Korenik und Rudolf Kine.
Foto: Ernst Mayer

Bei der TSG Thannhausen hat gestern die Vorbereitung begonnen. Dabei standen jede Menge neue Gesichter auf dem Platz. Unklar ist, in welcher Liga man eigentlich spielt

Mit vielen neuen Gesichtern haben die Fußballer von Landesliga-Absteiger TSG Thannhausen gestern die Mission Wiederaufstieg begonnen. Beim offiziellen Trainingsauftakt vor einigen Zuschauern stellten sich die zahlreichen Neuzugänge um Trainer Marco Henneberg vor. Neben dem Platz beschäftigte die TSGler neben der Entwicklung des neu zusammengestellten Kaders die Frage: In welcher Liga man in der kommenden Saison spielt.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.