1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Christoph Blösch hatte die beste Taktik

Schach

10.10.2012

Christoph Blösch hatte die beste Taktik

Christoph Blösch (links) von der SG Kötz/Ichenhausen holte sich den Sieg beim Rapid-Schach-Turnier in Kempten.
Bild: Max Dauer

Nachwuchsspieler der SG Kötz/Ichenhausen holt sich Turniersieg in Kempten

Großkötz Am vergangenen Samstag startete die diesjährige Rapid-Schach-Turnierserie in Kempten. Gleich im ersten der vier anstehenden Turniere, konnte der Oxenbronner Christoph Blösch (SG Kötz/Ichenhausen) wieder sein Können unter Beweis stellen und siegte in der Altersklasse U14 souverän mit 6,5 Punkten aus sieben Runden.

Lediglich in der letzten Runde musste er einen halben Punkt an den späteren Drittplatzierten Simon Bogner (SK Buchloe) abgeben, was ihm aber letztlich doch den Turniersieg mit einem Punkt Vorsprung auf den Zweitplatzierten bescherte.

Da es bei der Rapid-Serie keine Altersklasse U16 gibt, mussten Christoph Blöschs Vereinskameraden Levin und David Schätz in der Altersklasse U18 ihr Können unter Beweis stellen. Dabei errang David Schätz drei Punkte und Levin Schätz 1,5 Punkte aus sieben Runden. Dies ist bei dem hochklassig besetzten Feld umso höher einzuschätzen.

Das nächste Rapid-Turnier findet in Buchloe statt. (beh)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Gewichtheben_Burgau.tif
Kraftdreikampf

Sieben Rekorde und vier Titel auf einen Streich

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden