1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Der Jäger gewinnt das Spitzenduell

Kreisklasse

10.11.2014

Der Jäger gewinnt das Spitzenduell

Hier reichte es noch nicht für Wattenweilers Benjamin Haug (blaues Trikot) gegen FCM-Torwart Dennis Völk. Kurz darauf köpfte Haug aber das Siegtor.
Bild: E. Mayer

Wattenweiler und Mindeltal liefern sich packende Partie

Im Spitzenspiel der Fußball-Kreisklasse West 1 setzte sich der Tabellenzweite SV Wattenweiler nach einer abwechslungsreichen Begegnung vor 100 Zuschauern mit 2:1 gegen Spitzenreiter FC Mindeltal durch.

Der SV startete besser: Martin Ziegler erzielte mit einem Flachschuss aus 16 Metern das 1:0 für den SVW (14.). Auf der Gegenseite verpasste FCM-Stürmer Hüseyin Yildiz nach einer schönen Kombination über Alexander Gross und Daniel Olesch den Ausgleich nur knapp (23.). Vier Minuten später rettete SVW-Keeper Jürgen Zimmermann bei einem Schuss von Gross per Fußabwehr die SVW-Führung. Für die Gäste konnte Libero Mathias Endres eine Hereingabe von Tobias Holdenrieder in letzter Sekunde vor dem heranstürmenden Maximilian Schleifer klären (32.). Unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff setzte Mindeltals Sebastian Haider den Ball aus 20 Metern an die Latte.

Die erste große Torchance der zweiten Halbzeit hatten die Gäste. Nach einer Ecke bugsierte Markus Weiss den Ball Richtung SVW-Gehäuse, Schleifer kratzte den Ball noch von der Linie (54.). Im Gegenzug hielt FCM-Torwart Dennis Völk den Schuss von Holdenrieder nicht fest, Mathias Ausperger stand beim Nachschuss jedoch im Abseits. Wegen wiederholtem Foulspiel musste der Mindeltaler Markus Weiss mit Gelb-rot vom Feld (59.). Den daraus resultierenden Freistoß von Martin Ziegler köpfte Benjamin Haug zum 2:0 für Wattenweiler ins Tor (60.). Mindeltal warf nun alles nach vorne und erzielte den verdienten 2:1-Anschlusstreffer (68.). Nach einer Flanke von Michael Vogg traf Daniel Olesch aus kurzer Distanz. Doch das blieb der einzige Treffer bis zum Schlusspfiff.

SVW-Spielertrainer Miguel Torres war mit der Chancenverwertung seiner Mannschaft unzufrieden: „Wir haben es verpasst, den Sack früher zuzumachen.“ Auf der anderen Seite bemängelte FCM-Coach Manfred Grimbacher die Anfangsphase seiner Mannschaft: „Wir haben die taktischen Vorgaben nicht umgesetzt und sind erst in Unterzahl richtig ins Spiel gekommen.“ Während Torres insgesamt von einem „verdienten Sieg seiner Mannschaft“ sprach, meinte Grimbacher, „dass angesichts der Torchancen in der zweiten Hälfte ein Unentschieden durchaus gerecht gewesen wäre.“ (atz)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20Golf.tif
Golf

Junge Meister

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden