1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Die Nordic Walker gehen mit der Zeit

Landkreis-Tour

18.04.2019

Die Nordic Walker gehen mit der Zeit

Vertreter der Veranstalter sowie der teilnehmenden Vereine informierten sich im Sportheim des TSV Behlingen-Ried über die neue Internetplattform zur Anmeldung für die Nordic-Walking-Tour im Landkreis Günzburg.
Bild: Franziska Munk

Die insgesamt 17. Veranstaltung wartet mit einer Anmelde- und Auswertungs-Plattform im Internet auf

Die Nordic-Walking-Tour ist längst ein fester Bestandteil des Sportprogramms im Landkreis Günzburg. Seit 2003 findet die große Breitensport-Veranstaltung alljährlich statt – heuer also zum 17. Mal. Und dennoch gibt es diesmal eine Premiere: Erstmals zum Einsatz kommt eine eigens programmierte Internet-Plattform, die bei den sechs Etappen zur Anmeldung wie auch zur Auswertung dienen wird.

„Wir gehen mit der digitalen Zeit“, sagt der BLSV-Kreisvorsitzende und Tour-Cheforganisator, Fritz Birkner aus Ebershausen. Für die sechs Veranstalter sei die App eine „große Erleichterung“. Und auch für die Teilnehmer „ist das Anmeldeprozedere nun einheitlich und einfacher“, stellt Birkner die Vorteile heraus.

Obwohl die Software ihm zufolge einen „Betrag im vierstelligen Bereich“ kostet, werden die Startgebühren bei der Nordic-Walking-Tour nicht erhöht. Sie betragen weiterhin einheitlich sechs Euro pro Lauf. Für die Teilnahme an einem Halbmarathon werden neun Euro fällig. Die Nachmeldegebühr beläuft sich auf zwei Euro.

ecsImgBannerWhatsApp250x370@2x-5735210184021358959.jpg

Die Austragungsorte sind die gleichen wie in den vorangegangenen Jahren. Die Tour 2019 startet am Samstag, 27. April, in Behlingen. Ausrichter ist der örtliche Turn- und Sportverein. Anmeldungen werden bis zum 24. April entgegengenommen (siehe auch Die Tour 2019).

Die weiteren Läufe veranstalten dann SG Reisensburg-Leinheim (19. Mai), TSV Ziemetshausen (29. Juni), FC Ebershausen (20. Juli), SV Freihalden (21. September) und zum Finale TSV Burtenbach (19. Oktober).

Alle sechs Etappen zusammengerechnet, gilt es, so viele Gruppenkilometer wie möglich zu sammeln. 2016, 2017 und 2018 gelang dies jeweils den Läufern des TSV Behlingen-Ried. Folgt in diesem Jahr der vierte Streich? Eines ist bereits sicher: Bei der Schlussveranstaltung in Burtenbach werden auch heuer wertvolle Sachpreise unter allen Aktiven verlost, die an mindestens fünf der sechs Tour-Etappen teilgenommen haben.

Eine Zeitwertung gibt es wie in all den Jahren zuvor nicht. Keine Zeiten, kein Leistungsdruck: Fritz Birkner sieht darin das Erfolgsgeheimnis „dieser einzigartigen Nordic-Walking-Tour“. Sie sei kein Wettkampf, sondern „Gesundheitssport pur“, wobei der Spaß und die Geselligkeit nicht zu kurz kämen.

Mitmachen dürfen alle Kinder, Jugendlichen, Frauen und Männer, die sich bewegen wollen und die Technik beherrschen. Dass sie bei angenehmem Wetter ihre Kilometer abspulen können, dafür – so flachst Fritz Birkner – sei auch in diesem Jahr wieder Schirmherr Ferdinand Munk zuständig. „Bislang hat das immer bestens funktioniert“, sagt der Spitzenfunktionär.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren