Newsticker
Jens Spahn verteidigt Corona-Teststrategie der Bundesregierung
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Diesmal wird’s ein echtes Spitzenspiel

Frauenhandball

26.01.2019

Diesmal wird’s ein echtes Spitzenspiel

Zum Saisonauftakt tat sich Günzburg in Rimpar leicht. Warum sich die Verhältnisse geändert haben

Zum Start in die Rückrunde der Landesliga Nord empfangen die Handballerinnen des VfL Günzburg am Sonntag ab 14:30 Uhr die SG DJK Rimpar.

Die Weinroten sonnten sich über den Jahreswechsel auf der Spitzenposition. Beim aktuellen Tabellendritten hatten sie zu Beginn der Saison einen deutlichen 31:22 Erfolg erzielen können. Beide Teams wussten Mitte September aber noch nicht wirklich, wo sie stehen. Rimpar kam als Absteiger aus der Bayernliga und mit einer neuen Trainerin daher, der VfL wurde bei der Landesliga-Einteilung aus dem Süden in den Norden Bayerns verlegt.

Die Fränkinnen sind seit sechs Spielen ohne Niederlage und sorgten am letzten Spieltag der Hinrunde mit einem Unentschieden in Winkelhaid erst dafür, dass der VfL zum Primus wurde. Die routinierte VfL-Spielerin Judith Deutschenbauer analysiert die Situation so: „Unsere Gäste werden sich einiges für das Rückspiel vorgenommen haben. So leicht wird es für uns nicht noch mal werden.“ Doch ihr Team möchte natürlich die Tabellenspitze verteidigen und an die bisher souveränen Heimauftritte anknüpfen. Die lange Spielpause wurde anfangs zum Regenerieren genutzt, eine Vorbereitungsphase mit zusätzlichen Trainingseinheiten freitags und zwei Testspielen in Schnaitheim und Burlafingen sorgten nun für den Feinschliff. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren