Newsticker

Österreich verhängt Quarantänepflicht für alle Einreisenden aus Risikogebieten von 7. Dezember bis 10. Januar
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Drei Sportler sammeln 95 Plaketten

18.05.2018

Drei Sportler sammeln 95 Plaketten

Wie es sich für Sportler gehört: Mit Alkoholfreiem stoßen Alfred Kalischko (links) und Günther Theer auf 40 und 25 absolvierte Sportabzeichen an.

Ehrungen für Theer, Jekle und Kalischko

Anlässlich des Festabends in Günzburg wurden drei Sportler aus der Region gewürdigt, die seit vielen Jahren das Deutsche Sportabzeichen erwerben und nun eine runde Zahl an Plaketten feiern durften.

erworben hat Alfred Kalischko (TSG Thannhausen). Ein ehemaliger Schulfreund hat den heute 67-Jährigen animiert, das Sportabzeichen abzulegen. 1971 absolvierte er erstmals die Prüfung und ist seitdem dabei geblieben. „Ich mache das aus Idealismus“, verrät Kalischko, der sich mit zweimaligem Training pro Woche im Stadion beziehungsweise bei Waldläufen fit hält.

geschafft hat Werner Jekle (TSV Niederraunau). Den Sportabzeichen-Virus gewissermaßen vererbt bekam der 59-Jährige, denn schon sein Vater Franz hat einst diese Abzeichen wiederholt erworben. Werner Jekle betreibt hierfür keinen großen Aufwand, hat aber trotz wenig Training, wie die Statistik zeigt, viel erreicht.

erreicht hat Günther Theer (SG Reisensburg-Leinheim). Sportabzeichen macht der 64-Jährige gewissermaßen mit links. Kein Wunder: Er ist engagierter Triathlet und trainiert fast täglich.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren