Bezirksliga Nord

08.09.2014

Ein schmaler Grat

Mit bedrückten Mienen verließen die Bubesheimer das Feld. Waldemar Schaab (links) erzielte in Ehekirchen zwar das frühe 1:0, er sah nach einer Stunde aber die Ampelkarte, sodass sich seine Kollegen in Unterzahl wehren mussten.

Bubesheim spielt attraktiv, kehrt aber punktlos aus Ehekirchen zurück

Der SC Bubesheim kommt nicht aus dem Tabellenkeller. Im Bezirksliga-Fußballspiel beim FC Ehekirchen kassierte die Elf von Trainer Armin Resselberger am Samstag eine 1:2-Niederlage. Und das, obwohl die Gäste jederzeit offensiv spielten und das Geschehen phasenweise sogar dominierten. Riesen-Pech hatte der SCB, als Maximilian Braun einen Freistoß an die Unterkante der Latte platzierte, von wo aus der Ball zurück ins Feld prallte (87.).

Obwohl Mittelfeld-Stratege Steffen Hain nach dem Aufwärmen passen musste, legten die Gäste mit attraktivem Fußball los. Bereits nach dem ersten Spielzug der Partie durften sie jubeln. Einen Flankenball von Axel Schnell bugsierte Waldemar Schaab aus acht Metern mit dem Hinterkopf ins Eck (1.). Selbst der schnelle Ausgleich durch Simon Schmaus – er setzte die Kugel aus 25 Metern herrlich ins Netz (8.) – bremste den Bubesheimer Vorwärtsdrang nicht. Chancen aufs erneute Führungstor hatten unter anderem Ahmet Kayhan und Firat Pireci. In einer Phase, in der Bubes-heim dann vollends dominant auftrat, gab’s die kalte Dusche: Der hoch stehenden Hintermannschaft des SCB unterlief ein Stellungsfehler, Matthias Rutkowski lief allein auf Torwart Markus Bader zu und schob den Ball ein (34.).

Nach dem Seitenwechsel hatte Mirko Ellenrieder die erste gute Gelegenheit, wenigstens einen Punkt zu sichern (57.). Selbst in Unterzahl – Torschütze Schaab sah die Gelb-Rote Karte (61.) – blieb der SCB am Drücker. Von links und rechts schwirrten die Hereingaben fortan in den Strafraum der 90 Minuten lang nur auf Konter eingestellten Ehekirchner, doch in der Mitte passierte nicht mehr allzu viel. (ica)

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

FC Ehekirchen Egger – Appel, Zisler (83. Jahner), Gerbl, M. Rutkowski, Harlander, Schmaus (64. Käser), Kranner (80. Neff), Bulik, S. Rutkowski, Wenger

SC Bubesheim Bader – Kayhan, Chessa (73. Alinca), Schaab, R. Wende (46. Ellenrieder), Eggle, Schnell, Braun, Berscheit, Demir, Pireci

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20JonasSchlosserSpVgg3.tif
Jahreshauptversammlung

Die SpVgg Krumbach läutet die Ära des Jugendstils ein

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket