Newsticker

Rekord bei Corona-Zahlen: 14.714 Neuinfektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. FC Günzburg: Nan bleibt, Nittka kommt

23.04.2015

FC Günzburg: Nan bleibt, Nittka kommt

Auf gute Zusammenarbeit: Robert Nan (links) und Holger Nittka.
Bild: FCG

Die Trainerfrage beim Bezirksligisten ist geklärt

Fußball-Bezirksligist FC Günzburg hat den Vertrag mit seinem Trainer Robert Nan um ein weiteres Jahr verlängert. Nach Angaben des Sportlichen Leiters Dirk Buchner ergab sich diese Entscheidung aus seiner Sicht praktisch von selbst. „Nan ist ein absoluter Fachmann und unser absoluter Wunschtrainer. Er engagiert sich weit über seine Trainertätigkeiten hinaus und hat eine super Mannschaft mit hauptsächlich eigenen, jungen, talentierten Spielern geformt“, lobte Buchner. Auch für den Coach gab es kein Zögern und keine Zweifel. „Den Weg, den wir gemeinsam eingeschlagen haben, werden wir weitergehen“, sagte er.

Als künftiger Trainer der zweiten Mannschaft (A-Klasse West 2) wird Holger Nittka zum FC Günzburg stoßen. Nan sagte zu dieser Personalie: „Mit der Zusammenarbeit wollen wir ein Zeichen in Richtung unserer Zweiten setzen.“ Der 32-jährige Günzburger Nittka agierte in den vergangenen Jahren als Spielertrainer beim Kreisklasse-Team VfL Großkötz. Er überzeugte dort aufgrund seiner langjährigen Erfahrung sowohl als aktiver Spieler als auch als Trainer. Buchner kommentierte: „Uns geht es darum, neuen Schwung in das Team zu bringen, und wir erhoffen uns, den positiven Trend der vergangenen Wochen auszubauen“. (zg)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren