Newsticker
Holetschek: Hälfte der Menschen in Bayern vollständig geimpft
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Fußball-Landesliga: Nichts für schwache Nerven

Fußball-Landesliga
14.10.2018

Nichts für schwache Nerven

Mit Köpfchen: Maximilian Ocker (links, unser Archivfoto zeigt ihn beim Spiel in Memmingen im Luftduell mit Marco Nickel) erzielte gestern die ersten beiden Treffer für sein Team.
Foto: Siegfried Rebhan

Wie der SC Ichenhausen beim Tag des offenen Tores das Spielglück erzwingt.

Oliver Unsöld musste erst einmal kräftig durchpusten. Die 90 Minuten davor hatten ihn ganz schön mitgenommen. Es war auch nichts für schwache Nerven, was die Fußball-Landesligisten FV Illertissen II und SC Ichenhausen gestern angeboten hatten. Vielleicht lag’s auch am Kunstrasenplatz, auf dem die Gastgeber zur allgemeinen Verwunderung partout spielen wollten. Als das 5:4 für die Seinen feststand, der Auswärtssieg eingetütet und der erste Erfolg nach fünf sieglosen Spielen erreicht war, sagte der SCI-Trainer dann: „Diesmal hatten wir endlich mal das Glück.“

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.