Newsticker
Russische Truppen nach ukrainischen Angaben in Lyssytschansk eingerückt
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Lokalsport
  4. Günzburg: Günzburger Nachwuchs startet den langen Weg in die Bundesliga

Günzburg
10.04.2018

Günzburger Nachwuchs startet den langen Weg in die Bundesliga

Die Günzburger Bayernauswahlspieler und Handballfreunde (von links) Frieder Bandlow, David Pfetsch, Devin Ugur und Johannes Rosenberger.
Foto: Rosenberger

Die A-Jugend des VfL Günzburg will wieder in die Bundesliga und muss bei der Quali in eigener Halle überzeugen. Neue Spieler sollen dabei helfen.

Ein wenig Bammel hatte A-Jugend-Manager Siegfried Walburger schon vor der südbayerischen Qualifikation für die Jugend-Bundesliga (JBLH). Nicht etwa wegen der harten Lehre vom Internationalen Biberacher Jugendturnier, wo der VfL-Nachwuchs wieder nur ein Spiel gewinnen konnte. Nein, dieses Stahlbad gehört mittlerweile zum harten „Günzburger Weg“. Am schlimmsten war, dass der Bayerische Handballverband (BHV) wegen Termindrucks des Deutschen Handballbunds (DHB) den Quali-Termin noch einmal vorverlegt hatte. Ganze zwei Wochen hatte Cheftrainer Stephan Hofmeister also Zeit, um taktische Mindestabsprachen zu treffen, während andere Teams teilweise ein ganzes Jahr auf eine JBLH-Quali hinarbeiten.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.