Newsticker
RKI: 140.160 neue Corona-Ansteckungen, 170 Todesfälle – Inzidenz steigt auf 706,3
Handball
25.02.2020

Abgedrängt

Es lief wie schon im Hinspiel (unser Foto): Dem Ball und letztlich auch den Punkten hinterherschauen mussten die Günzburger in Göppingen.
Foto: Ernst Mayer

Warum die Günzburger A-Jugend das Bundesliga-Derby in Göppingen klar verliert

Die schwierige Trainingswoche im Vorfeld des Bundesliga-Derbys darf als ein Faktor für die schwache Leistung der Günzburger A-Jugendhandballer gelten. Arg dünn war der Kader schon, der da zur Partie bei FA Göppingen antrat – wobei die Stammformation zur Verfügung stand. Letztlich erreichten allerdings nur vier und damit entschieden zu wenige Spieler eine bundesliga-würdige Form und das war laut Trainer Stephan Hofmeister „halt zu wenig, um in Göppingen bestehen zu können“. Am Ende stand ein 21:31 (8:15).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.