Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus

Partnerlauf

20.05.2015

Immer wieder 1111 Meter

Der Partnerlauf in Burgau hat bei vielen Läufern in der Region einen festen Platz im Terminkalender – auch weil er gerne als ideale Vorbereitung für den Landkreislauf genutzt wird.
Bild: TSV Burgau

Was die Angelegenheit in Burgau so besonders verzwickt macht

Zur elften Auflage der Team-Challenge genannten Partnerlauf-Veranstaltung laden die Burgauer Leichtathleten die Läufer aus der Region ins Sportzentrum an der Remsharter Straße ein. Für die Veranstaltung am Pfingstsamstag (Start ist um 18 Uhr) erhoffen sich die Macher nach dem Teilnehmerrekord im vergangenen Jahr ein ähnlich großes Teilnehmerfeld.

Der Partnerlauf ist ein Wettbewerb, bei dem ein Team (bestehend aus zwei Läufern) abwechselnd über einen Zeitraum von insgesamt 45 Minuten eine 1111-Meter-Runde durchläuft. In jedem Durchgang befindet sich somit das halbe Teilnehmerfeld auf dem Parcours, während sich die Kollegen eine Erholungspause gönnen. Das Verzwickte an einem starken Partner: Je schneller dieser läuft, desto kürzer ist die eigene Regenerationsphase.

Die Strecke führt rund um das Burgauer Sportzentrum und mündet in eine Stadionrunde, an deren Ende jeweils der Wechsel erfolgt.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.
Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Diese Form des Wettkampfs gilt als effektive Trainingsmethode. Entsprechend viele Teilnehmer sehen den Burgauer Partnerlauf als wichtigen Meilenstein in ihrer Vorbereitung auf den Landkreislauf.

Gute Chancen auf vordere Platzierungen können sich auch Hobbyteams machen, da die Paare in insgesamt neun Klassen starten: Weibliche, männliche und gemischte Teams werden jeweils in Altersklassen bis 75, bis 100 und Ü100 unterteilt. Den Siegern winken Trophäen, allen Teilnehmern Urkunden.

Im Vorprogramm startet ab 17.30 Uhr die Fun-Challenge, bei der jedes Teammitglied die Runde nur einmal zu bewältigen hat. Vor allem Kindern und Freizeitläufern wird so nach Angaben des Burgauer Abteilungsleiters Jochen Gnann auch eine Wettkampfalternative angeboten, die körperlich wesentlich einfacher zu bewältigen ist. (zg)

Allen angemeldeten Einzel-Teilnehmern garantiert der Veranstalter einen Laufpartner. Anmeldungen sind bis Donnerstag möglich – per Mail an leichtathletik@tsvburgau.de oder telefonisch unter 0176/56933900. Die Startgebühr beträgt für jedes Zweierteam zwölf Euro.

Info und Ausschreibung unter

www.tsvburgau.de/leichtathletik

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren