Newsticker
Guterres, Selenskyj und Erdogan treffen sich in Lwiw
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Lokalsport
  4. Kreisliga: Ziemetshausen bleibt an der Spitze

Kreisliga
28.10.2019

Ziemetshausen bleibt an der Spitze

Der Offinger Florian Ferner (links) kann nur zusehen, wie der Glötter Tobias Mielke den Ball ins Tor wuchtet. Der Dreierpack zieht dem TSV den Zahn.
Foto: K. Aumiller

TSV erarbeitet sich Dreier in Lauingen und hält die gegen Mindelzell siegreichen Gundelfinger auf Distanz. Außerdem gibt es sechs Tore im Aufsteigerduell und einen Sieg für Kötz

GlöttTSV Offingen 3:2 (2:2) Eine unnötige Niederlage handelte sich der TSV Offingen gegen keineswegs überzeugende Glötter ein. Bereits nach fünf Spielminuten war Philipp Schönberger zur Stelle und brachte den TSV in Front. Danach versäumten es die Gäste, das zweite Tor nachzulegen. Und prompt bestrafte Tobias Mielke mit zwei Treffern (18., 25.) diese Nachlässigkeit und drehte die Partie. Doch Offingen kämpfte sich zurück und kam durch Andreas Bayr noch vor der Pause zum Ausgleich. Nach dem Wechsel ein ähnliches Bild. Offingen erspielte sich gute Möglichkeiten, Glött war nur mit Robustheit daran interessiert, das Spiel zu zerstören. Für diese nicht unbedingt kreative Spielweise belohnten sich die Lilien allerdings kurz vor Schluss durch den Siegtreffer von Mielke mehr als glücklich (89.).

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.