Schießen

03.05.2019

Markus Nünke ist König

Ausgezeichnete Schützen: (oben von links) Franz Ley, Helmut Purschke, (Mitte von links) Georg Ley, Thomas Ley, Sabine Mandel, (unten von links) Richard Ley, Günter März, Markus Nünke und Sonja Ley.
Bild: Ley

Wer in Rieden am besten trifft

Bei der Generalversammlung des Schützenvereins Gemütlichkeit Rieden hat der Vereinsvorsitzende Thomas Ley eine lange Liste guter Ergebnisse vorgetragen.

Überraschend Schützenkönig der Aktiven wurde mit einem 34,7 Teiler Markus Nünke. Seine Vizekönigin ist Sonja Ley (41,1). Neuer Jugendkönig wurde mit einem 119 Teiler Richard Ley. Vereinsmeister bei den Schützen wurde Jürgen Ley. Er erreichte 384 Ringe. Platz zwei belegte Sonja Ley (380) und Thomas Ley wurde Dritter (378). In der Juniorenklasse belegte Georg Ley mit 370 Ringen den ersten Platz, die Schülerklasse gewann Richard Ley mit 103 Ringen.

Der Jugendpokal wurde zum ersten Mal von Richard Ley gewonnen; ein 271 Teiler brachte ihm den Sieg. In der Altersklasse Aufgelegt holte sich Josef Gingele mit 276 Ringen den ersten Platz. Franz Ley kam auf Rang zwei (270), Dritter wurde Helmut Purschke (258).

Die Würdigungen verdienter Mitglieder übernahmen der Erste und Zweite Vorsitzende, Thomas Ley und Markus Nünke. Für zehn und mehr Jahre Vereinstreue zeichneten sie Jonas Segerer, Anton Miller, Dieter Ley, Sabine Mandel und Günter März aus. (zg)

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren