Newsticker
Ukrainisches Militär: Russland will strategisch wichtige Stadt Lyssytschansk einkesseln
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Lokalsport
  4. Motorradsport: Punktlandung nach Schrecksekunde

Motorradsport
11.06.2015

Punktlandung nach Schrecksekunde

Erhielt für die Plätze 13 und 15 auf dem Lausitzring ein paar Punkte für die Gesamtwertung: Marc Neumann.
Foto: Ernst Mayer

So fuhr Marc Neumann auf dem Lausitzring

Mit Glück hat der Motorradsportler Marc Neumann aus Burtenbach einen schweren Sturz vermieden. Nach der Schrecksekunde im sechsten Saisonrennen der IDM-Superstock-1000-Serie auf dem Lausitzring durfte er sich sogar noch über Platz 15 und einen Punkt für die Gesamtwertung freuen. In der Gesamtwertung belegt der Burtenbacher mit zehn Punkten Platz 16. Es führt Mathieu Gines (Frankreich), der bereits 140 Zähler eingesammelt hat. Neumann war von Startplatz 15 ins erste Rennen gegangen. Nach konstanten Rundenzeiten machten nachlassende Reifen ein besseres Ergebnis als Platz 13 unmöglich. Im zweiten Lauf dann der Unfall: In der dritten Runde bremsten zwei vor ihm liegende Konkurrenten einander aus, einer der beiden kam mit vollem Schwung zurück auf die Strecke und kollidierte heftig mit Neumann. Zum Glück für beide Fahrer ging es ohne Sturz weiter, doch der Zusammenstoß nahm Neumann Konzentration und Rhythmus. (em)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.