1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Neue Verantwortliche, neues Amt, neuer Verein

Gauversammlung

27.03.2018

Neue Verantwortliche, neues Amt, neuer Verein

Copy%20of%20Gau_Burgau_Ehrungen_18(1).tif
2 Bilder

Im Vorstand der Burgauer Schützen gibt’s jetzt drei Sportleiter und einen Seniorenbeauftragten. Zwei langjährige ehrenamtliche Helfer erhalten Verbandswürdigungen in Gold

Bei der Generalversammlung des Schützengaus Burgau in Oberwaldbach standen Neuwahlen auf der Tagesordnung. Ein Posten im Vorstand wurde neu besetzt.

Markus Beuer und Markus Gruber gaben ihre Ämter als Gausportleiter ab. Sie bleiben aber als Beisitzer im Gremium. Die Gausportleitung wird künftig auf drei Paar Schultern verteilt, nämlich auf die von Martin Feistle, Michael Jordan und Andreas Zettl. Alle drei sind Mitglieder der Königlich privilegierten Schützengesellschaft Burgau. Feistle ist dort Schriftführer, Jordan Pistolenreferent und Zettl Waffenwart. Feistle war bisher zusätzlich im Gau als Beisitzer tätig.

Außerdem wurde ein neues Amt im Gau geschaffen, nämlich der Seniorenbeauftragte. Dieses Amt wird von Werner Mielke bekleidet. Er ist 55 Jahre alt und ist im Schützenverein Jettingen Sportleiter und EDV-Referent.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Die beiden Kassenprüfer Christian Kreis und Heinrich Mader traten von ihren Ämtern zurück. Sie wurden ersetzt durch Peter Weigelt und Fritz Bobinger. Alle übrigen bisherigen Amtsträger wurden in ihren Ämtern bestätigt. Die Gaujugendleitung wird bei einer Jugendversammlung separat gewählt.

Bei den Ehrungen wurden 15 Schützen ausgezeichnet, teils für ehrenamtliche Tätigkeit in den Vorständen ihrer Vereine, teils für Dienste als Helfer bei Vereinsfesten. Die höchsten Auszeichnungen, die ein Schützengau vergeben kann, gingen an Franz Mack und Margot Schenkel. Mack begann seine Karriere im Vorstand des Schützenvereins Limbach 1988 als Fahnenbegleiter. 1993 wurde er Zweiter Schützenmeister, seit 17 Jahren ist er Schützenmeister. „Er erledigt seine Aufgaben immer sehr zuverlässig und denkt bei den Gauehrungen viel an seine Schützen“, begründet Ehrungsreferent Anton Glas die Wahl der Auszeichnung. Dafür bekam Franz Mack die Ehrennadel in Gold des BSSB. Für ihre „unermüdliche gute Arbeit“ als Gaukassiererin bekam Margot Schenkel die Ehrennadel in Gold des DSB. Auch außerhalb der Arbeit im Gauvorstand kann man auf sie zählen. So führt sie zum Beispiel Aufsicht bei Bezirkswettkämpfen.

Auch bei dieser Gauversammlung bescheinigten die Kassenprüfer Margot Schenkel eine vorbildlich geführte und ausführlich dokumentierte Buchführung. So konnte der Vorstand einstimmig entlastet werden.

Gauschützenmeister Wolfgang Majewski und Übungsleiterobmann Michael Seiband erinnerten die Delegierten der Vereine des Gaues an die regelmäßige Aktualisierung der ZMI-Datenbank zur Mitgliederverwaltung. „Das Programm ist nur so gut, wie es gepflegt wird“, so Majewski. Seiband führte zusätzlich aus, für die Aufnahme von Jugendlichen sei es wichtig, dass in den Vereinen ausgebildete Übungsleiter und Jugendtrainer vorhanden sind. Ein Lehrgang dazu ist für den 13./14. Oktober angedacht, der genaue Termin erscheint auf der Internetseite des Gaues. Alle, die ihre Scheine verlängern wollen, müssen an sechs Unterrichtseinheiten dieses Lehrgangs teilnehmen.

Außerdem stellte der Gauschützenmeister den Antrag, einen Leistungsverein für den Gau zu gründen. Dies erleichtere die Verwaltung von Mitgliedsbeiträgen bei weiterführenden Meisterschaften. Die Versammlung stimmte diesem Antrag einstimmig zu. Die Einladung zur Gründungsversammlung erfolgt in spätestens drei Wochen.

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema088(1).tif
Eishockey

Wie der ESV Burgau sich auf die kommende Saison vorbereitet

ad__starterpaket@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket