Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland

30.12.2017

Nicht den besten Tag erwischt

Der TSV Ziemetshausen (hier Tobias Eppler) konnte sich nach zwei Niederlagen nich für die Endrunde um die Schwäbische Futsal-Meisterschaft 2017 qualifizieren.
Bild: Walter Brugger

Schwaben-Vorrunde ist Endstation für Ziemetshausen

Die Endrunde um die Schwäbische Futsal-Meisterschaft wird ohne den TSV Ziemetshausen stattfinden. Nach zwei Niederlagen in der Gruppe war das Qualifikations-Turnier in Fischach schnell gelaufen für den Bezirksligisten. Dessen Trainer Rainer Amann urteilte: „Wir haben nicht unseren besten Tag erwischt – wobei die Leistung im ersten Spiel in Ordnung war.“ Für die Endrunde am 13. Januar in Günzburg qualifiziert hat sich am späten Freitagabend entweder die TG Viktoria Augsburg oder der TSV Diedorf; das Endspiel in Fischach lief bei Redaktionsschluss dieser Ausgabe noch.

Gegen den Bezirksliga-Rivalen TSV Bobingen hatten die Ziemetshauser vor 300 Zuschauern ein bisschen Pech und haderten wohl zu Recht mit dem Schiedsgericht. In der Schlussminute kassierten sie das Gegentor zum 2:3-Endstand. Christopher Detke schoss die Seinen ins Halbfinale, während das Team aus dem Landkreis Günzburg für die nachfolgende Partie gegen den TSV Diedorf unter Zugzwang geriet: Nur ein Sieg hätte die Mannschaft weiter gebracht. Davon aber war Ziemetshausen weit entfernt. Lediglich Benjamin König konnte einmal einnetzen (5.), während der Diedorfer Florian Sandner auf dem Weg zum 4:1 dreimal traf (3., 16., 17.) und Benjamin Keller zwischendurch ein Tor beisteuerte (12.). Amann räumte ein: „Das war eine klare Sache.“ Gegen Bobingen sorgten die Ziemetshauser Benjamin König (8.) und Philipp Wieser (14.) mit ihren Toren immerhin für Spannung bis zum Ende, nachdem Michael Zedelmaier (1.) und Sebastian Jeschek (6.) den Kontrahenten scheinbar beruhigend in Front gebracht hatten. (ica)

Gruppe A TSV Haunstetten - TG Viktoria Augsburg 2:3, TG Viktoria Augsburg - SV Cosmos Aystetten 5:0, SV Cosmos Aystetten - TSV Haunstetten 6:3: Tabelle 1. TG Viktoria Augsburg 6/8:2, 2. SV Cosmos Aystetten 3/6:8, 3. TSV Haunstetten 0/5:9

Gruppe B TSV Bobingen - TSV Diedorf 3:3, TSV Ziemetshausen - TSV Bobingen 2:3, TSV Diedorf - TSV Ziemetshausen 4:1 Tabelle 1. TSV Diedorf 4/7:4, 2. TSV Bobingen 4/6:5, 3. TSV Ziemetshausen 0/3:7

Halbfinale TG Viktoria Augsburg - TSV Bobingen 4:3, TSV Diedorf - SV Cosmos Aystetten 7:2

Finale TG Viktoria Augsburg - TSV Diedorf

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren