Newsticker

Länder wollen an Weihnachten und Silvester Treffen von bis zu zehn Personen erlauben

Frauenfußball

07.11.2017

Nur Mönstetten kann punkten

Grämt sich: Breitenthals Trainer Stefan Keller.

Rumpfteam siegt 3:0. Breitenthal bleibt in der Bezirksoberliga weiter sieglos

Landkreis Nur die Fußballerinnen des SC Mönstetten hielten die Fahnen hoch: Der 3:0-Sieg beim TSV Schwaben Augsburg II war der einzige, den die fünf Landkreisvertreter auf Bezirksebene am Wochenende zu verzeichnen hatten.

Schwaben Augsburg II – SC Mönstetten 0:3 (0:1): Bereits in der 13. Minute dieses intensiv geführten Spiels nutzte Ramona Strahl gedankenschnell ein Missverständnis in der gegnerischen Abwehr. Mit einem Heber aus 25 Metern überwand sie die herausgeeilte Augsburger Torhüterin zum 0:1. Bis zur Halbzeit gab es zwar noch jeweils Chancen auf beiden Seiten, Treffer waren jedoch Mangelware.

Nach dem Wechsel erhöhten die Gastgeberinnen das Tempo, was in der 50. Minute mit einem Foulelfmeter belohnt wurde. Diese große Chance zum Ausgleich wurde allerdings vergeben, zum Glück für den SCM. Dadurch bekam Mönstetten wieder Auftrieb. In der 74. Minute wurde Sarah Wink mit einem Traumpass aus dem Mittelfeld bedient, fackelte nicht lange und versenkte zum 0:2. Einen weiteren Konter verwandelte Anja Strobel (87.) überlegt zum 0:3.

Mönstettens Trainer Wolfgang Strobel äußerte sich nach dem Schlusspfiff hochzufrieden: „Aufgrund von Verletzungen und beruflich bedingten Verhinderungen konnten wir nur mit einer Rumpfmannschaft anreisen. Diese überzeugte aber mit einer geschlossenen und kämpferischen Mannschaftsleistung und feierte den dritten Sieg in Folge.“

Ottobeuren – DJK Breitenthal 5:1 (2:1): Die Partie begann verheißungsvoll für das sieglose Schlusslicht, denn Anna Ott erzielte bereits in der neunten Minute die Breitenthaler Führung. Noch 20 Minuten konnten die DJK-Mädels vom ersten Saisonsieg träumen, doch dann leitete das Ausgleichstor von Tanja Romert (29.) die Wende ein. Jessica Barton (43.), Annalena Ballwieser (62.) und Hannah Ballwieser (69., 82.) schossen vor 35 Zuschauern den letztlich klaren Sieg heraus.

Bezirksliga Nord

(SG) SC Biberach - SV Freihalden 1:0 (1:0)

Tor 1:0 Vanessa Straub (42.) Zuschauer 100.

TSV Burgau - (SG) SSV Glött 0:0

Zuschauer 50

Bezirksliga Süd

TSV Buchenberg - SV Wattenweiler 3:1 (2:1)

Tore 1:0 Katja Mayr (10.), 1:1 Jana Müller (28.), 2:1 Katja Mayr (43.), 3:1 Melanie Piller (68.) Zuschauer 80

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren