Newsticker

RKI meldet mehr als 18.000 neue Corona-Infektionen

18.04.2015

Offinger Meisterstück?

Kreisklasse West 2: Titelgewinn ist am Sonntag möglich

Mit einem Sieg beim Tabellendritten SpVgg Kleinkötz könnte Spitzenreiter FC Mindeltal seinen Vorsprung auf die Verfolger in der Fußball-Kreisklasse West 1 vergrößern. Die Hausherren werden natürlich alles daransetzen, die Spannung an der Spitze aufrechtzuerhalten. Auf Wiedergutmachung setzt Türkiyemspor Krumbach im Heimspiel gegen den SV Wattenweiler, der nach der Winterpause einfach nicht so richtig in die Gänge kommt. Für die Gäste ist dies die letzte Chance, wenn sie noch im Kampf um die Aufstiegsplätze mitmischen wollen.

Am Tabellenende hofft Eintracht Autenried im Kellerduell gegen den VfL Großkötz auf einen weiteren Coup. Das Selbstbewusstsein ist nach dem jüngsten 1:0 in Krumbach jedenfalls wieder da. Mächtig unter Zugzwang steht Schlusslicht SpVgg Wiesenbach II im Spiel beim SV Hochwang, wo der Elf von Spielertrainer Thomas Braun nur ein Sieg hilft.

In der Kreisklasse West 2 verpasste Tabellenführer TSV Offingen seine eigene Meisterfeier durch die erste Niederlage der Saison. An einen Knacks glaubt freilich niemand am Mindelbogen. Wenn’s gut läuft, wird die Party eben verschoben: Am Freitagabend trat die Elf von Trainer Hans Sperandio im Nachholspiel gegen Peterswörth an (das Ergebnis war bei Redaktionsschluss noch nicht bekannt), am Sonntag geht’s nach Röfingen. Die einfache Rechnung: Vier Punkte aus diesen beiden Partien bedeuten den Titelgewinn, egal was Verfolger TSV Binswangen anstellt.

Will der FC Reflexa Rettenbach die Chance auf den Relegationsplatz wahren, muss beim Tabellenletzten SG TSV Zusamzell/A. II ein Sieg her. Alles andere wäre aber auch eine Riesensensation.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren