1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. SVU-Frauen lösen ihr Versprechen ein

23.10.2012

SVU-Frauen lösen ihr Versprechen ein

In die Erfolgsspur gefunden: Andrea Konrad.

8:0 in Karlsfeld sorgt für die ersten Zähler in der Landesliga

Karlsfeld In der Tischtennis-Landesliga dominierten die Spielerinnen des SV Unterknöringen die Partie bei Eintracht Karlsfeld und siegten klar 8:0. Damit löste das junge Team sein Versprechen ein, die ersten Saisonpunkte zu erspielen.

Melanie Beurer, Andrea Konrad, Susanne Imbiel, Sabrina Beurer und Anja Berscheit fuhren zusammen im Kleinbus – eine wichtige Maßnahme zur Stärkung des Selbstvertrauens und zur mentalen Einstellung. Eine 2:0-Führung nach den Doppeln war das gesteckte Ziel; die Beurer-Zwillinge sowie Konrad mit Imbiel erreichten es souverän. Im Gleichschritt setzten sich Teamkapitän Melanie Beurer und Konrad gegen die Karlsfelder Spitzenspielerinnen Sabrina Niederle und Manuela Mohr in hart umkämpften vier Sätzen durch. Dieses Polster nahm den Druck von Imbiel und Sabrina Beurer. Beide zeigten sich gegen Christina Preikszas und Ines Sänger glänzend und treffsicher aufgelegt und erhöhten zum vorentscheidenden 6:0. Die Karlsfelderinnen Niederle und Mohr mobilisierten nun alle Reserven und so entwickelten sich packende Spielszenen in den Spitzeneinzeln gegen Melanie Beurer und Konrad. Beide Unterknöringerinnen hatten clevere Antworten parat und zauberten den 8:0-Erfolg aus dem Handgelenk. Der Kommentar von SVU-Betreuer Jupp Casel: „Respekt vor der überzeugenden Vorstellung. Aber das ist kein Grund abzuheben, denn in Hawangen wartet ein anderes Kaliber auf das Team.“

Gegen den Tabellenführer der 2. Bezirksliga Nord, SV Mindelzell, gab es für die Damen II des SV Unterknöringen nichts zu holen. Die Gastgeberinnen unterlagen 2:8. Es begann schon mit zwei verlorenen Doppeln. Die Ehrenpunkte holten die top gesetzten SVU-Spielerinnen Alexandra Stierle und Amelie Brenner, die jeweils gegen die Mindelzeller Nummer eins, Franziska Steeger, gewannen.

Lesen Sie jetzt: Die heutige Ausgabe Ihrer Tageszeitung als E-Paper.

Auch beim SV Villenbach II mussten die Unterknöringerinnen beide Punkte abgegeben. Nach zwei Doppel-Niederlagen verkürzten Brenner und Stierle zwar mit jeweils zwei Einzel-Siegen, doch an einem Erfolg schnuppern konnte die SVU-Zweite nicht wirklich. Am Ende stand eine 4:8-Niederlage. Trainer Thomas Schwarz meinte dennoch zuversichtlich: „Das fleißige Training wird sich in den nächsten Spielen auszahlen, da ist nach oben noch alles möglich.“ (zg)

Eintracht Karlsfeld – SV Unterknöringen 0:8 (9:24) Mohr/Sänger - Konrad/Imbiel 4:11, 8:11, 9:11/0:3; Niederle/Preikszas - M. Beurer/S. Beurer 5:11, 6:11, 6:11/0:3; Niederle - Konrad 7:11, 11:1, 6:11, 9:11/1:3; Mohr - M. Beurer 5:11, 11:6, 13:15, 4:11/1:3; Sänger - S. Beurer 8:11, 8:11, 11:2, 11:7, 5:11/2:3; Preikszas - Imbiel 11:13, 9:11, 12:10, 3:11/1:3; Niederle - M- Beurer 3:11, 6:11, 11:5, 11:8, 1:11/2:3; Mohr - Konrad 11:7, 8:11, 5:11, 11:8, 7:11/2:3

Themen Folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema074.tif
A-Jugend-Bundesliga

Ein starker Start reicht nicht aus

ad__web-mobil-starterpaket-099@940x235.jpg

Webseite und App freischalten!

Die schnellsten Lokalnachrichten - live,aktuell und multimedial.
Alle Online-Inhalte auf allen Endgeräten zu jeder Zeit, mtl. kündbar.
Damit sind Sie daheim und im Büro immer auf dem Laufenden.

Zum Web & Mobil Starterpaket