FußballI

25.07.2017

Überlegene Vorstellung

Lukas Hab gewann mit dem FC Günzburg die Stadtmeisterschaft.
Bild: Ernst Mayer

Kreisligist FC Günzburg ist Stadtmeister

Die diesjährige Günzburger Stadtmeisterschaft war eine klare Angelegenheit. Mit drei Siegen sicherte sich der FC Günzburg den Titel. Gegen den letztjährigen Zweiten der Kreisliga West hatten weder die Kreisklassisten Türk Genclerbirligi (TGB) Günzburg und TSV Wasserburg eine Chance, noch Kreisliga-Rivale SG Reisensburg-Leinheim.

Das Turnier im Modus „jeder gegen jeden“ wurde in diesem Jahr von TGB Günzburg im Auwald-Stadion ausgerichtet. Das weitgehend faire Turnier fand bei bestem Wetter statt. Hunderte Zuschauer sahen den Sieg des Favoriten, der die Meisterschaft bereits vor zwei Jahren geholt hatte. Über die Platzierung in der Stadtmeisterschaft entschieden die Punkte, bei Gleichstand war die Tordifferenz ausschlaggebend.

Der Stadtmeister gab sich keine Blöße und sammelte souveräne neun Punkte. Lediglich die SG Reisensburg trotzte dem Team um Trainer Marco Chessa ein knappes 0:1 ab. Über das gesamte Turnier zeigte der FCG eine taktisch gute und mannschaftlich geschlossene Leistung. Gastgeber TGB Günzburg setzte gegen den ersatzgeschwächten TSV Wasserburg mit 4:0 ein Ausrufezeichen, konnte die Leistung in den weiteren Spielen aber nicht halten. Etwas überraschend war der Sieg des TSV Wasserburg gegen die Reisensburger. Auffälligste Spieler waren Andreas Nerdinger (FC Günzburg), der mit vier Treffern Torschützenkönig wurde, sowie Ahmet Gürler. Er erzielte drei Treffer für TGB Günzburg. (sial)

Die Ergebnisse FC Günzburg – SG Reisensburg-Leinheim 0:1, TGB Günzburg – TSV Wasserburg 4:0, TGB Günzburg – SG Reisensburg-Leinheim 0:2, FC Günzburg – TSV Wasserburg 3:0, TSV Wasserburg – SG Reisensburg-Leinheim 3:2, TGB Günzburg – FC Günzburg 2:4

Themen Folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Lesen Sie dazu auch
Copy%20of%20ema006(1).tif
Futsal

Ein Favoritensieg, eine Überraschung

WhatsappPromo.jpg

Alle News per WhatsApp

Die wichtigsten Nachrichten aus Augsburg, Schwaben
und Bayern ganz unkompliziert auf Ihr Smartphone.

Hier kostenlos anmelden