Newsticker

Corona-Neuinfektionen in Deutschland auf höchstem Stand seit April
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Um Haaresbreite am Titel vorbei

23.06.2009

Um Haaresbreite am Titel vorbei

Altensteig (AZ) - Für das malerische Naturpanorama des Schwarzwaldes hatten die besten deutschen Inline-Alpin-Skater kaum ein Auge, als sie am Sonntag in Altensteig bei Nagold antraten, um in der Disziplin Parallelslalom die nationalen Meister zu ermitteln. Da bei dieser Variante des Rennsports im direkten Vergleich jeweils zwei Rivalen auf parallel gesetzten Kursen gegeneinander fighten und nur der Schnellere eine Runde aufsteigt, ist vor allem in den Finals Spannung pur angesagt.

Für Raphaela Schrader, die amtierende Meisterin aus dem Jahr 2008, galt es diesmal, den Titel zu verteidigen. Nachdem sie sich in den Vorläufen souverän durchgesetzt hatte, traf sie im Finale auf die für den SC Fürstenfeldbruck startende Ann-Krystin Wanzke, deren diesjährige Bilanz schon einige spektakuläre Erfolge aufweist. Dass Wanzke auch an diesem Tag den Sieg nach Hause rollen konnte, verdankte sie allerdings auch einer guten Portion Glück. Nach zwei Läufen war sie gerade mal vier Hundertstelsekunden vorne, nicht mehr als ein Wimpernschlag. "Wenn man so nahe dran ist, dann hat man eher den ersten Platz verloren als den zweiten gewonnen", resümierte die Burgauerin nach dem spannenden Rennen etwas enttäuscht.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren