Newsticker

Mehr als eine Million Corona-Infektionen in Deutschland
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Ziemetshausen kann nur zuschauen

BezirksligaSüd

20.11.2017

Ziemetshausen kann nur zuschauen

Ziemetshausens Michael Klimm (rechts) im Duell mit Kemptens Spielertrainer Matthias Jörg.
Bild: Erwin Hafner

TSV kassiert Klatsche bei Tabellenführer FC Kempten

Dass beim Tabellenführer FC Kempten für den TSV Ziemetshausen wenig zu holen sein würde, war im Vorfeld klar gewesen. Dass die Niederlage beim ungeschlagenen Bezirksliga-Spitzenreiter so deutlich ausfallen würde, nicht unbedingt. Vor 70 Zuschauern unterlag der TSV in Kempten mit 0:6 (0:3).

Die Gäste wirkten, als wären sie noch gar nicht richtig auf dem Platz, als das Spiel schon entschieden war. In der zweiten Minute vergab Kemptens Daniel Betz noch allein vor dem Tor. Nur eine Minute später war jedoch Spielertrainer Matthias Jörg erfolgreich zum 1:0. Gerade mal sechs Minuten waren gespielt, als FCK-Stürmer Felix Thum den Ball eroberte und Betz nur noch ins leere Tor einschieben brauchte. Als Christian Geiger nur eine Zeigerumdrehung später das 3:0 erzielte, drohte ein Debakel für die Gäste.

Doch Ziemetshausen fing sich und konnte das Spiel offener gestalten. Nach der Pause stellte TSV-Trainer Rainer Amann um, brachte Weber und König für Andreas Endres und Florian Klimm. Doch auch Kempten zeigte sich im zweiten Durchgang wieder engagierter und Felix Thum (54.) und Danyal Schorm (60.) erhöhten.

Den letzten aber gleichzeitig schönsten Treffer erzielte Ivan Buhic in der 72. Spielminute mit einem wunderbaren Fallrückzieher zum 6:0. Kurz vor Schluss hatte Andreas John mit einem Lattenschuss Pech. Letztlich ein auch in der Höhe verdienter Sieg für den FCK, der das rettende Ufer für Abstiegskandidat Ziemetshausen in immer weitere Ferne rücken lässt. (sba)

TSV Ziemetshausen Leisenberger, A. Endres (46. Weber), Bettighofer, F. Klimm (46. König), Hillenbrand, S. Endres, M. Klimm, Maier, Akyel, Greiner (61. Fendt), Eppler

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren