Newsticker

Corona-Zahlen in Deutschland: Rund 11.000 Neuinfektionen gemeldet
  1. Startseite
  2. Lokales (Günzburg)
  3. Lokalsport
  4. Zwei Meisterteams „hochgebeamt“

Schießsport

21.04.2015

Zwei Meisterteams „hochgebeamt“

Die Mannschaft LP 2 vom Edelweiß Waldkirch wurde Meister in der Bezirksliga-Gruppe 2: (von links) Hubert Kießling, Steffi Baur, Johannes Lanzendörfer, Elfriede Weigelt, Christian Kießling und Bürgermeister Karl Oberschmid.
2 Bilder
Die Mannschaft LP 2 vom Edelweiß Waldkirch wurde Meister in der Bezirksliga-Gruppe 2: (von links) Hubert Kießling, Steffi Baur, Johannes Lanzendörfer, Elfriede Weigelt, Christian Kießling und Bürgermeister Karl Oberschmid.

Waldkirch feiert seine erfolgreichen Luftpistole-Mannschaften

„Bei so viel Erfolg wird einem schwindlig“, sagte Karl Oberschmid, Bürgermeister der Gemeinde Winterbach, zu den Leistungen des Schützenvereins Edelweiß Waldkirch. Die Mannschaft Luftpistole 1 schaffte nach nur einer Saison in der Zweiten Liga den Aufstieg in die Erste Bundesliga. Die Mannschaft Luftpistole 2 wurde in ihrer ersten Saison in der Bezirksliga Gruppe 2 Meister. Ob sie in die Bezirksoberliga aufsteigt, entscheidet sich beim Aufstiegskampf am 15. und 16. Mai in Augsburg. Das tat dem Feiern beim Ehrungsabend im Schützenheim keinen Abbruch.

„Ich war schon oft beim Eierschießen hier und weiß, wie konzentriert man sein muss, um im richtigen Moment den Finger zu rühren“, sagte Oberschmid. Als Dankeschön der Gemeinde verteilte er Essensgutscheine an alle Mitglieder der beiden Mannschaften sowie an die Trainerin Elfriede Weigelt und den Teammanager Peter Weigelt. Dieser stellte in seiner Ansprache die Erfolge der Waldkircher Schützen als Ergebnis des Zusammenwirkens des ganzen Ortes dar: Die Gemeinde, die Wirtschaft, die eigenen Mitglieder, die anderen Vereine am Ort – alle hätten Anteil am Aufstieg der Schützen. Auch die vielen Edelweiß-Mannschaften unterhalb der Leistungssport-Ebene nannte Weigelt: „Daraus rekrutieren die Profis nicht nur die Ersatzschützen für ihre Mannschaften, sondern auch sachkundige Fans.“

Ein weiterer Erfolgsfaktor sei, dass der Verein schon sehr früh regional aufgestellt war. Mit der Vergrößerung der Ligen vergrößerte sich auch das Einzugsgebiet. Zu Bezirksliga-Zeiten kam zum Beispiel Michael Detke, der Teil der heutigen Bundesliga-Mannschaft ist, aus Augsburg nach Waldkirch. Mit dem Aufstieg in die Zweite Bundesliga kam der Serbe Dimitrije Grgic in den Holzwinkel.

Für große Heiterkeit sorgte ein Singspiel zu Ehren der Meister. Mit einem Space-Taxi betraten Peter und Elfriede Weigelt sowie Vorstandsmitglied Joe Endris die Vereinsheim-Bühne. Nach kurzen Liedern und Szenen aus dem Film „Traumschiff Surprise – Periode 1“ beamten Captain Kork (Peter Weigelt), Mr Spuck (Elfriede Weigelt) und Schrotty (Joe Endris) Vertreter der erfolgreichen Mannschaften eine Liga höher. Vertreter der übrigen Mannschaften und der Böllergruppe sowie der Vereinsheimwirt „Mac Schorsch“ durften sie beim Höhenflug begleiten. Dazu gab es eigens getextete Lieder für alle Teams, begleitet vom Ex-„Oarazwiggr“ Bernd Duschek an der Gitarre. (mgh)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren