Newsticker
Laut Moskau haben sich alle Kämpfer im Asow-Stahlwerk in Mariupol ergeben
  1. Startseite
  2. Günzburg
  3. Trauer: Zum Tod von Wilfried Läbe: Günzburg trägt eine Legende zu Grabe

Trauer
11.01.2022

Zum Tod von Wilfried Läbe: Günzburg trägt eine Legende zu Grabe

Die Beisetzung von Wilfried Läbe erfolgte auf dem Friedhof an der Ulmer Straße in Günzburg. Der ehemalige Sportjournalist in unserer Redaktion und Handballfunktionär des VfL Günzburg wurde 80 Jahre alt.
Foto: Bernhard Weizenegger

Plus 85 Trauernde nehmen auf dem Friedhof in Günzburg Abschied von Wilfried Läbe. Redner erinnern an die "goldene Zeit" der VfL-Handballer, die der Verstorbene mit geprägt hatte.

Er war schon zu Lebzeiten eine Legende. Mit diesem Hinweis hat der evangelische Pfarrer Alexander Bauer an diesem 11. Januar 2022 die Trauerfeier für Wilfried Läbe eröffnet. 85 Gäste nahmen auf dem Friedhof in Günzburg an der Urnenbeisetzung des früheren Sportjournalisten und Handball-Managers teil. Der am 14. August 1941 in Brieg/Schlesien geborene Läbe war am Zweiten Weihnachtsfeiertag 2021 im Alter von 80 Jahren gestorben.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.