Newsticker

WHO: Steigende Coronazahlen sind kein Anzeichen für zweite Welle
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. 39-Jähriger schlägt 22-Jährigen und flüchtet im Taxi

Illertissen

08.12.2019

39-Jähriger schlägt 22-Jährigen und flüchtet im Taxi

In Illertissen verletzte ein 39-Jähriger einen anderen Mann und floh dann im Taxi.
Bild: Daniel Karmann, dpa

Der ältere Mann hat in Illertissen den Jüngeren mehrfach ins Gesicht geschlagen. Die Polizei konnte den flüchtigen Täter schnell ermitteln.

In den frühen Morgenstunden dieses Sonntag ist es auf dem Illertisser Marktplatz zu einem Streit zwischen einem 39-Jährigen und einem 22-Jährigen gekommen. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung schlug der ältere Mann dem Jüngeren mehrfach mit der Faust in das Gesicht. Als die Polizei dazu kam, gab der stark alkoholisierte, leicht verletzte Geschädigte an, dass der Täter mit einem Taxi vom Tatort geflohen sei. Über die Taxizentrale konnten die Beamten den Täter schnell ermitteln. Gegen ihn läuft nun eine Strafanzeige. (az)

Lesen Sie außerdem:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren