1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. 71-Jährige will Streit schlichten und wird verletzt

Vöhringen

19.07.2019

71-Jährige will Streit schlichten und wird verletzt

Eine Seniorin ist in Vöhringen verletzt worden - als sie einen Streit schlichten wollte.
Bild: Julian Leitenstorfer (Symbolbild)

Ein Mann verpasste der Seniorin einen Kopfstoß, als diese ihn zur Rede stellen wollte.

Eigentlich wollte die Seniorin nur helfen – doch ihren Versuch, den Streit eines Paares zu schlichten, hat die 71-Jährige mit einer Verletzung im Gesicht bezahlt. Laut Polizei hatte sich ein 29-Jähriger in Vöhringen lautstark mit seiner gleichaltrigen Lebensgefährtin gezofft. Die verbale Auseinandersetzung war offenbar so massiv, dass die 71-Jährige einschritt, um der Frau zu helfen. Als sie den 29-Jährigen zur Rede stellte, wurde sie von diesem beleidigt. Anschließend ging der Mann auf die Seniorin zu und verpasste ihr einen Kopfstoß. Dadurch wurde die 71-Jährige im Gesicht verletzt - „nicht unerheblich“, so die Polizei.

Weiterlesen mit dem Plus+ Paket

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher nur Abonnenten mit einem Plus+ Abo zur Verfügung.
Jetzt ab 0,99 € testen

Der Vorfall ereignete sich bereits am Mittwochmittag gegen 13 Uhr an der Herbststraße. Die polizeilichen Ermittlungen dauern noch an. Der 29-Jährige wird sich nach Angaben der Polizei wegen Körperverletzung vor der Justiz verantworten müssen.

Hinweis: Zeugen können sich bei der Polizei Illertissen unter der Telefonnummer 07303/96510 melden.

Lesen Sie außerdem aus dem Polizeibericht: Zwei junge Männer gehen 15-Jährigen in Vöhringen an

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren