1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Ab Mittwoch ist die Untereicher Mühlbachstraße gesperrt

Untereichen

08.09.2019

Ab Mittwoch ist die Untereicher Mühlbachstraße gesperrt

Die Mühlbachstraße in Untereichen muss ab Mittwoch, 11. September für voraussichtlich einen Monat voll gesperrt werden
Bild: Wolfgang Widemann/Symbol

Ab Mittwoch ist die Mühlbachstraße für rund einen Monat gesperrt. Der Grund dafür sind eine Reihe von Bauarbeiten.

Die Mühlbachstraße in Untereichen muss ab Mittwoch, 11. September für voraussichtlich einen Monat voll gesperrt werden – und zwar für alle Verkehrsarten, also Autofahrer, Radfahrer und Fußgänger. Die Sperrung betrifft den Abschnitt zwischen der Staatsstraße 2031 bis zum Bahnübergang. Auch wenn das nur eine relativ kurze Strecke ist, bedeutet das für Anwohner im Bereich westlich der Bahnlinie eine lange Umleitung.

Damit sich die Sperrung lohnt, werden in diesen rund vier Wochen aber einige Arbeiten erledigt. Die Bahn erneuert den Bahnübergang. Wie Ernst Wüst, der stellvertretende Bürgermeister von Altenstadt, mitteilt, soll dort unter anderem ein eigener Fußgängerüberweg entstehen. Auch die Ampelanlage, die während der heißen Tage der vergangenen Wochen immer wieder ausgefallen sei, soll ersetzt werden.

Die Mühlbachbrücke wird erneuert

Außerdem wird die Brücke über den Mühlbach abgerissen und neu aufgebaut. Eine dringend notwendige Maßnahme. Die bisherige Brücke habe einfach nicht mehr die Tragfähigkeit, um den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden, erklärt Wüst. Ein Müllauto könne gerade noch so darüber fahren, aber ein Heizöllieferant habe sich schon einmal geweigert, den Mühlbach mit seinem Lastwagen an dieser Stelle zu überqueren. Die neue Brücke wird aus Fertigbauteilen gefertigt, erklärt Wüst. Mit regulären Bautechniken müsste die Straße sonst noch länger gesperrt bleiben.

ecsImgBannerNewsletter250x370@2x-1315723864673274678.jpg

Weiter werden in den kommenden Wochen einige Büsche und große Bäume entfernt. Dazu sei schweres Gerät notwendig. Der stellvertretende Bürgermeister Ernst Wüst bekräftigt deshalb, wie wichtig es für die eigenen Sicherheit ist, sich an die Sperrung zu halten. Die Marktgemeinde habe deshalb Schulen und Kindergärten extra über die Baumaßnahmen informiert.

Die Altenstadter Verwaltung weist darauf hin, dass die Bushaltestelle bei der Mühlbachstraße während der Sperrung bestehen bleibt. Die Umleitungsstrecke ist als Einbahnstraße ausgewiesen. Die Zufahrt erfolgt über die Werkstraße und einen Feldweg, die Ausfahrt über den Alten Bachweg und die Hammerschmiede.

Lesen Sie hier weitere Nachrichten aus Altenstadt:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren