Newsticker

Spahn mit Corona infiziert - Kabinett muss nicht in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Abfahrt von Nordtangente in Gewerbegebiet geplant

Stadtrat

26.05.2015

Abfahrt von Nordtangente in Gewerbegebiet geplant

Illertisser Wohngebiet soll so vom Verkehr entlastet werden

Um das Wohngebiet im Süden und Westen des Gewerbegebietes rund um die Rudolf-Dieselstraße vom Verkehr zu entlasten, will die Stadt an der Nordtangente eine neue Abfahrt errichten. Von dort sollen Schwerlast- und Berufsverkehr umweltverträglicher zu den Betrieben gelangen. Die Aufstellung eines Bebauungsplanes „Gewerbegebiet Nordtangente“ hat der Stadtrat in der jüngsten Sitzung einstimmig beschlossen. Mit der Planung wird ein Büro aus Lindau beauftragt. Das hatte der Bauausschuss schon vorab in nicht öffentlicher Sitzung beschlossen. Das Planungsgebiet erstreckt sich von der Bahnlinie im Osten bis zur Wilhelm-Walker-Straße im Westen und von der Nordtangente bis zu den Grundstücken südlich der Firma Walker.

Mit betroffenen Betrieben habe die Stadt schon gesprochen. Sie beurteilten allesamt das Vorhaben positiv, informierte Bürgermeister Jürgen Eisen den Stadtrat. Ratskollegen sorgten sich aber um die Kostenaufteilung. Ansgar Batzner ließ sich von Eisen bestätigen, dass Bürger und Betriebe nicht an den Kosten für den Bebauungsplan beteiligt werden. Wilhelm Fischer fragte, wer Ausbaubeiträge bezahlen muss und wer nicht. „Der Bereich westlich des Gebietes profitiert eindeutig, muss aber nicht mitbezahlen. Da tue ich mir schwer“, so Fischer. Ansgar Batzner wünschte, dass bei der neuen Abfahrt der Nordtangente, die nach derzeitigem Planungsstand unmittelbar nach der Eisenbahnüberführung erfolgen soll, ein Anschluss auch nach Norden vorbereitet wird. (rp)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren