Newsticker
Bundesverfassungsgericht: Corona-Demo in Stuttgart bleibt verboten
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Action-Parcours und Highflyer: Das kommt auf Ana in GNTM-Folge neun zu

Nersingen/Berlin

01.04.2021

Action-Parcours und Highflyer: Das kommt auf Ana in GNTM-Folge neun zu

Ana aus Nersingen bei ihrem Entscheidungs-Walk: Dieses Mal gilt es, Hindernisse gekonnt zu überwinden.
Foto: Richard Hübner/ProSieben

Plus Ana Martinovic hat vergangene Woche bei Germany's Next Topmodel mit ihrem Image gekämpft. Jetzt muss sie in luftiger Höhe und in einem Action-Parcours liefern.

Auch in der achten Episode von Germany's Next Topmodel konnte Ana Martinovic aus Nersingen-Leibi Modelmama Heidi Klum überzeugen. Ob beim Fotoshooting in einem sich drehenden Riesenwürfel oder beim Tanz auf High-Heels: Die 20-jährige BWL-Studentin aus dem Kreis Neu-Ulm lieferte ab. In Folge neun muss sich Ana in 122 Metern Höhe und auf einem mit Hindernissen gespickten Laufsteg beweisen.

In der vergangenen Woche zeigte Ana Martinovic zwar eine starke Leistung, dennoch hatte sie mit ihrem Image als „süßes“ Nachwuchsmodel zu kämpfen. So brach es beim Training für eine Choreografie auf High-Heels emotional aus ihr heraus und sie begann zu weinen: "Ich kann sowas einfach nicht und dann fühle mich nicht wohl." Es dauerte aber nicht lange, bis Anas Tränen getrocknet waren. Sie gab sich kämpferisch und wollte beweisen, dass sie auch "sexy" kann. Nach ihrer Performance war sie dann zufrieden: "Ich hoffe, dass ich Heidi gezeigt habe, dass ich nicht nur das kleine süße Mäuschen bin."

GNTM-Models müssen beim Fotoshooting ihre Höhenangst überwinden

Gereicht hat es auf jeden Fall für die nächste Runde. Und hier wartet auf die GNTM-Nachwuchsmodels eine Mutprobe. Beim Fotoshooting in opulenten Tüllkleidern schweben Ana und ihre Mitstreiterinnen über der Skyline von Berlin. "Meine Nachwuchsmodels dürfen heute allesamt Höhenluft schnuppern. Mitten auf dem Alexanderplatz in Berlin müssen sie nicht nur ihre Ängste im Griff haben, sondern auch dem Wind und der Kälte in 122 Metern Höhe trotzen", sagt Heidi Klum. Actionguru Jochen Schweizer unterstützt die Topmodel-Anwärterinnen dabei: "Ich finde es spannend zu beobachten, wie die Mädchen mit dieser ganz natürlichen Höhenangst umgehen."

Die nächste Herausforderung wartet dann im Entscheidungs-Walk auf die GNTM-Models. In einer Art Action-Parcours müssen Ana und Co auf High-Heels fünf Hindernisse überwinden und zusätzlich mit fünf verschiedene Posen überzeugen. „Am meisten Respekt habe ich vor dem Laufrad. Es ist schwierig, weil es sich sehr schnell dreht“, sagt die Nersingerin.

Gastjurorin Rebecca Mir (rechts) und Heidi Klum. Mir war in der sechsten Staffel selbst Teilnehmerin der Modelshow und schaffte es auf Platz zwei.
Foto: Richard Hübner/ProSieben

Rebecca Mir ist Gastjurorin in GNTM-Episode neun

Gastjurorin Rebecca Mir, die vor zehn Jahren in der sechsten GNTM-Staffel Platz zwei belegte, gibt den Models Tipps, worauf sie bei diesem speziellen Walk achten müssen: "Lasst es euch nicht anmerken, wenn irgendetwas passiert. Ich achte nicht darauf, ob ihr umknickt, hinfallt oder einen Schuh verliert. Total egal, Hauptsache ihr macht weiter."

Ob es Ana Martinovic auch in die zehnte Episode von Germany’s Next Topmodel schafft, kann am Donnerstagabend um 20.15 Uhr auf ProSieben verfolgt werden.

Lesen Sie dazu auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren