Newsticker
Fast zwei Drittel der Deutschen befürworten allgemeine Corona-Impfpflicht
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Allgäu: Steinpilz gesucht

Allgäu
25.08.2015

Steinpilz gesucht

Bei vielen Sammlern bleiben die Körbe derzeit leer. Schuld sind Trockenheit und heiße Temperaturen.

Wer derzeit zum Pilzesammeln aufbricht, kommt meist mit leeren Körben zurück: keine Spur von Steinpilzen, Champignons oder Pfifferlingen. „Derzeit findet man gar nichts“, weiß Jörgen Brauer, Pilzexperte beim Bund Naturschutz im Landkreis Lindau. Schuld ist das trockene und heiße Wetter im bisherigen Sommer. „Das Pilzmyzel ist völlig ausgetrocknet“, erklärt Jochen Kaulfuß, Apotheker in Ottobeuren und beim Landratsamt Unterallgäu als Pilzberater tätig. Das Myzel ist die Gesamtheit aller fadenförmigen Zellen eines Pilzes. Gefragt war sein Fachwissen dieses Jahr noch gar nicht. Ganz anders war dies im vergangenen Jahr, als schon Anfang Juli die Ersten losgezogen sind, um Schwammerl aus den Wäldern zu holen.

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.