Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Alte Kameraden auf der Vogelwiese

26.06.2009

Alte Kameraden auf der Vogelwiese

Als "ältester Blasmusikverband Deutschlands" bezeichnet sich der Allgäu-Schwäbische Musikbund (ASM) ja schon lange - aber ehrlich: Hätten Sie gedacht, dass der Beweis dafür im "Hohlen Fels" auf der Schwäbischen Alb liegt? Dort wurde nun eine knapp vierzigtausend Jahre alte Flöte gefunden, und damit ist bewiesen: Schon anno 38 000 vor Christus erklangen die "Alten Kameraden", und die schöne Polka "Auf der Vogelwiese" bekommt nach neuesten Forschungen auch eine besondere Bedeutung, wenn man hört, dass die "Ur-Flöte" aus Geierflügelknochen besteht.

Nun fehlt nur noch das Jubiläumsfest - man kann es sich so schön ausmalen: Sternmarsch auf dem Ulmer Münsterplatz mit allen 40 000 Aktiven und Jugendlichen des ASM - für jedes Jahr einen - und dann die Festansprache zum Thema "Herzstück heimatlicher Kultur".

Als Ehrengast wird dann die "Venus vom Hohlen Fels" auftreten - die wurde ja kürzlich in der gleichen Höhle gefunden. Was die Tübinger Forscher bisher noch nicht wussten: Das war vermutlich die erste "Miss ASM"!

Auf ein schönes Fest freut sich Wiesel.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren