Newsticker
Inzwischen 13 Millionen Deutsche mit "Booster"-Impfung
  1. Startseite
  2. Illertissen
  3. Altenstadt: Altenstadt sagt "Adventstreff" auf dem Marktplatz wegen Corona ab

Altenstadt
22.11.2021

Altenstadt sagt "Adventstreff" auf dem Marktplatz wegen Corona ab

In Altenstadt wird es heuer weder einen Weihnachtsmarkt noch einen "Adventstreff" geben.
Foto: Alexander Kaya (Symbolbild)

Jetzt hat es auch Altenstadt offiziell gemacht: Der "Adventstreff" auf dem Marktplatz fällt aus. Dabei hatte die Gemeinde ein schönes Ersatzprogramm geplant.

Der "Adventstreff" auf dem Marktplatz in Altenstadt hätte ein vorweihnachtliches Ersatzprogramm für den klassischen Weihnachtsmarkt werden sollen. Daraus wird allerdings nichts. Da ab Mittwoch weitere verschärfte Corona-Maßnahmen in Kraft treten sollen und von der Bayerischen Regierung die Weihnachtsmärkte abgesagt wurden, wird auch der "Adventstreff" auf dem Altenstadter Marktplatz nicht stattfinden. Das teilte Kathrin Kehrer, die in der Verwaltungsgemeinschaft Altenstadt für die Organisation des Weihnachtsmarkts zuständig ist, in einem Schreiben mit.

Altenstadter Vereine hätten eine besondere Rolle übernommen

Dabei hatte die Altenstadter Verwaltung ein schönes Ersatzprogramm geplant. Besucherinnen und Besucher hätten an allen vier Adventswocheneden in einer Art "to-go-Geschäft" Würstchen, Glühwein und Punsch - bereitgestellt von der Gemeinde - an drei Hütten kaufen können. Verköstigt worden wären die Bürgerinnen und Bürger von verschiedenen Vereinen aus Altenstadt. Diese hätten darüber hinaus noch andere Leckereien in Eigenregie verkauft.

Lesen Sie dazu auch
Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.