Newsticker
Kretschmann schließt Impfpflicht "nicht für alle Zeiten" aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Altenstadt: Mann zückt Küchenmesser und löst Großeinsatz der Polizei aus

Altenstadt
24.10.2018

Mann zückt Küchenmesser und löst Großeinsatz der Polizei aus

Ulmer Einsteinmarathon 2018 - Polizei Symbolfoto
Foto: Alexander Kaya

Zahlreiche Streifenwagen sind nach Altenstadt geeilt. Dort gab es Ärger in einer Asylbewerberunterkunft.

Ein Bewohner einer Asylbewerberunterkunft in Altenstadt hat am Dienstagnachmittag einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst: Der junge Mann ging mit einem Küchenmesser auf Mitbewohner los und bedrohte diese. Zwei Männer, eine Frau und ein Kleinkind konnten sich in einem Zimmer einsperren und verhindern, dass der aggressive Mann die Tür aufbrach. Dies versuchte er durch Tritte, heißt es im Polizeireport. Der Angreifer drohte offenbar an, das Haus anzuzünden und versperrte die Fluchttüre zum Treppenhaus im zweiten Stock. Mehrere Streifenfahrzeuge waren in kurzer Zeit vor Ort. Die versperrte Türe wurde aufgebrochen und der Mann konnte nach kurzem Widerstand festgenommen werden, meldet die Polizei weiter. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand, der Mann wurde in eine Klinik eingewiesen. Gegen ihn wird nun wegen Bedrohung und Sachbeschädigung ermittelt. (az)

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen. Wenn Sie bereits PLUS+ Abonnent sind, .

Dieser Artikel ist hier noch nicht zu Ende, sondern unseren Abonnenten vorbehalten. Ihre Browser-Einstellungen verhindern leider, dass wir an dieser Stelle einen Hinweis auf unser Abo-Angebot ausspielen. Wenn Sie weiterlesen wollen, können Sie hier unser PLUS+ Angebot testen.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.