Newsticker
Spahn: Bis zu zwei Jahre Gefängnis für Impfpass-Fälscher
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Altenstadt: Tierische Bewohner im Maibaum von Altenstadt

Altenstadt
30.04.2021

Tierische Bewohner im Maibaum von Altenstadt

Ein Vogelpaar hat im dritten Kranz des Altenstadter Maibaums ein kunstvolles Nest gebaut.
Foto: Wolfgang Höß

Dieses Jahr hat der Maibaum im Ort nur zwei statt drei Kränze. Denn den dritten fanden die Bauhofmitarbeiter nämlich bereits besetzt vor.

Der Bauhof der Gemeinde Altenstadt hatte tierisch was zu tun: Die Mitarbeiter haben einen Maibaum für die Gemeinde aufgestellt. Doch etwas ist anders als sonst. Der Baum hat heuer nur zwei anstatt wie üblich drei Kränze.

Der dritte Kranz wurde aber nicht etwa vergessen, wie Bürgermeister Wolfgang Höß gegenüber unserer Redaktion sagte. Er war leider besetzt: "Ein Vogelpaar hat sich nicht an die an die Corona-Abstandsregeln gehalten und in den dritten Kranz einfach ein kunstvolles Nest gebaut", so Höß. Und die jungen Eltern haben auch schon vier Eier in das Nest gelegt.

Maibaum mit zwei Kränzen in Altenstadt

"Natürlich darf es sich jetzt ungestört um den bald schlüpfenden Nachwuchs im Maibaumkranz kümmern. Und der Altenstadter Maibaum sieht mit zwei Kränzen in diesen Zeiten genauso gut aus." Der Bürgermeister freut sich sehr, dass sein Bauhof so rücksichtsvoll und aufmerksam für die künftigen neuen gefiederten Bewohner der Gemeinde gesorgt hat. (rjk)

Lesen Sie auch:

Themen folgen

Sie haben nicht die Berechtigung zu kommentieren. Bitte beachten Sie, dass Sie als Einzelperson angemeldet sein müssen, um kommentieren zu können. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an moderator@augsburger-allgemeine.de.

Bitte melden Sie sich an, um mit zu diskutieren.

Das könnte Sie auch interessieren