Newsticker

Personenschützer mit Corona infiziert: Heiko Maas in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Angebliche Autogewinne sind gefälscht

24.07.2010

Angebliche Autogewinne sind gefälscht

Illertissen/Augsburg Mit einer offenbar neuen Masche wollen gerissene Betrüger leichtgläubige Mitbürger aufs Kreuz legen. Davor warnt jetzt das Hauptzollamt Augsburg eindringlich.

Seit einiger Zeit haben sich beim Zollamt Göggingen Anrufe mit folgendem Inhalt gehäuft: Die Personen teilen mit, dass sie ihren Gewinn, einen nagelneuen Mercedes abholen wollen. Die Enttäuschung ist dann groß, wenn der versprochene Mercedes nicht zur Abholung bereitsteht.

Die vermeintlichen Gewinner erzählen den Zollbeamten alle die gleiche Geschichte. Ein Anrufer aus Istanbul habe den vermeintlichen Gewinnern gratuliert. Sie hätten an einer Lotterie teilgenommen und gewonnen. Ihren Gewinn könnten sie beim Zollamt in Göggingen abho-len.

Zuvor müssten sie aber noch für die Erledigung der Zollformalitäten bis zu 600 Euro auf ein türkisches Konto überweisen. Das Zollamt kann aber weder mit einem Auto oder gar einem neuen Mercedes aufwarten.

Angebliche Autogewinne sind gefälscht

Hierzu folgender Ratschlag des Zollamtes:

l Notieren Sie sich den Sachverhalt; gehen Sie damit zur nächsten Polizeidienststelle und erstatten Sie Anzeige;

l Überweisen Sie auf keinen Fall Geld! (az/wk)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren