Newsticker

München überschreitet Corona-Grenzwert

01.07.2010

Arbeiterwohlfahrt holt

Am kommenden Freitag, 2. Juli, bietet die Arbeiterwohlfahrt Babenhausen wieder ihren Service für betagte und kranke Mitbürger, die ihre recycelbaren Abfälle nicht mehr selbst zum Wertstoffhof bringen können, an. Wer davon Gebrauch machen will, sollte sich möglichst umgehend, spätestens jedoch am Freitag bis 10 Uhr bei Johann Sauter (Paradiesstraße 22), Telefon (08333) 8934, melden. Von 14 bis 17 Uhr werden dann die recycelbaren Materialien abgeholt, wobei diese möglichst persönlich übergeben werden sollten.

Arbeiterwohlfahrt holt Wertstoffe ab

Die "AWO-Heinzelmännchen" nehmen alle im Wertstoffhof anlieferbaren, nach Sorten getrennten Materialien mit, vom Kunststoff und Glas bis hin zu Pappe und Metall. Allerdings handelt es sich bei dieser Aktion um keine Sperrmüllsammlung. (fs)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren