Newsticker

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann schließt erneute Grenzkontrollen nicht aus
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Auf der großen Musikbühne

Gekonnt

16.05.2015

Auf der großen Musikbühne

Viele Schüler präsentierten beim Kinderkonzert der Bischof-Ulrich-Grundschule Illertissen ihr musikalisches Können auf großer Bühne. Links im Bild Rektorin Silvia Lazarek.
Bild: Hans-Jürgen Montag

Konzerte für Klein und Groß in Bischof-Ulrich-Grundschule

„Kinder musizieren für Kinder“ hieß es am Vormittag in der Bischof-Ulrich-Grundschule in Illertissen. Am Abend folgte schließlich der große, öffentliche Auftritt unter dem Motto „Kleine Hände musizieren für große Ohren“.

Dabei bildeten die Bläserklasse unter der Leitung von Christoph Erb, die Chorklasse von Julia Geiselsöder, die Blockflötenklasse 4d von Sandra Haid sowie der Schulchor, die Blockflötenklasse 3d und die AG Singen, Tanzen, Musizieren mit Gabriele Rüger den Rahmen und bereicherten mit ihren schönen Beiträgen das Programm.

Alle Schüler, die in ihrer Freizeit ein Instrument erlernen, durften ihr Können beim Kinderkonzert präsentieren. Mit Flöte, Klavier, Keyboard, Gitarre, Akkordeon und Geige zeigten die Schüler ihren Leistungsstand. Gekonnt wurde Klassisches, aber auch Modernes dargeboten. Einige Musikanten bei diesem Konzert hervorzuheben, würde den guten Leistungen allgemein nicht gerecht werden. Alle Solisten konnten sich ebenso hören lassen. Natürlich fehlte der Nervenkitzel nicht, war dieses Kinderkonzert doch für einige Schüler der erste Auftritt vor einer größeren Öffentlichkeit. Die Zuhörer spendeten allen reichlich Applaus und Rektorin Silvia Lazarek, die auch kurzweilig durchs Programm führte, dankte den kleinen Künstlern herzlich für ihren Mut zum solistischen Auftritt. (gar)

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren