Newsticker

Kultusministerium: Mehr als 8800 Schüler sind in Bayern wegen Corona in Quarantäne
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Auszeichnung für "Motor" des SV Greimeltshofen

23.10.2009

Auszeichnung für "Motor" des SV Greimeltshofen

Kirchhaslach-Greimeltshofen Seit vielen Jahren ist der Name Siegfried Reiser nicht nur eng mit dem Sportverein Greimeltshofen, sondern auch mit dem Bayerischen Landessportverband (BLSV) verbunden. "Unser Siggi ist eine Persönlichkeit im Verband", stellte BLSV-Kreisvorsitzender Uli Theophiel heraus. Beim Ehrungsabend des SV Greimeltshofen zeichnete er Siegfried Reiser mit der besonders selten vergebenen "BLSV-Ehrennadel in Gold mit silbernem Lorbeerblatt" aus.

Mitglied in mehreren Ausschüssen

Nicht nur als Motor des SVG, sondern auch in der Jugendförderung habe Siegfried Reiser große Verdienste erbracht. Er habe sich außerdem als Mitglied des Jugendhilfeausschusses sowie im Sportausschuss des Landkreises Unterallgäu engagiert. Als Schiedsrichter des Bayerischen Fußballverbands (BFV) habe Siegfried Reiser 503 Spiele "gepfiffen". Sowohl im Verbandsbeirat als auch im Bezirk Schwaben sei er auch wegen seiner oftmals sehr kompromisslosen Meinung sehr geschätzt.

Schon recht früh habe Siegfried Reiser umfangreiche Kenntnisse im Bereich Baumaßnahmen erworben und sich beim SV Greimeltshofen bei der Errichtung des Sportheims sowie Sanierung und Bau des Sportplatzes engagiert. "Unser ganzes Stadion trägt Siggis Handschrift!", stellte der BLSV-Kreisvorsitzende heraus.

Siegfried Reiser habe aber auch viele weitere Vereine im BLSV-Bereich beraten sowie bei Maßnahmen unterstützt. Als ehemaliger Kreisvorsitzender habe er bei Fragen der Vereinsarbeit stets Rat und Hilfe erteilt.

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren