Newsticker
Notfallzulassung für Impfstoff von Johnson & Johnson in den USA
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Auto beginnt auf der Autobahn plötzlich zu brennen

Vöhringen

29.11.2020

Auto beginnt auf der Autobahn plötzlich zu brennen

Die Feuerwehr löscht ein Auto auf dem Park-and-Ride-Platz bei Vöhringen
Bild: Wilhelm Schmid

Ein Mann kann sein Auto gerade noch rechtzeitig auf dem Parkplatz an der Ausfahrt Vöhringen abstellen. Die Feuerwehr Illerberg löscht den Wagen.

Plötzlich rauchte es aus dem Motorraum: Diesen Schreck erlebte ein Autofahrer am Sonntagnachmittag auf der A7, als sein fünfzehn Jahre alter BMW plötzlich zu brennen begann. Es gelang ihm noch, die Autobahn an der Ausfahrt Vöhringen zu verlassen und sein Fahrzeug auf dem Park-and-Ride-Platz unterhalb des westlichen Kreisverkehrs abzustellen und es unverletzt zu verlassen. Dann brach das Feuer vollends aus. Die Feuerwehr Illerberg löschte den Brand zwar schnell, konnte aber einen Totalschaden nicht mehr verhindern. Den entstandenen Schaden schätzte der Fahrer im Einvernehmen mit der Polizei auf rund fünftausend Euro.

Lesen Sie auch:

Brand in Tiefenbach: So lief der Großeinsatz ab

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren