Newsticker
Bundes-Notbremse in Kraft – Inzidenz steigt
  1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Auto erfasst Kind auf Zebrastreifen

Illertissen

19.11.2019

Auto erfasst Kind auf Zebrastreifen

Auf dem Zebrastreifen in der Illertisser Bahnhofstraße hat ein Auto am Montagnachmittag ein achtjähriges Kind erfasst. Es wurde leicht verletzt.
Foto: Alexander Kaya/Symbol

Ein Unfall hat sich am Montagnachmittag in der Bahnhofstraße in Illertissen ereignet. Die Polizei sucht Zeugen des Vorfalls.

Auf dem Zebrastreifen in der Illertisser Bahnhofstraße hat ein Auto am Montagnachmittag ein achtjähriges Kind erfasst. Wie die Polizei mitteilt, ereignete sich der Zusammenstoß wohl bei geringer Geschwindigkeit – wodurch der Bub nur leicht verletzt wurde.

Unfall auf Zebrastreifen: 18-Jährige saß am Steuer des Autos

Am Steuer des Wagens saß eine 18-Jährige, sie hatte das Kind offenbar übersehen. Der Unfall ereignete sich gegen 16.30 Uhr, wurde der Polizei aber erst nachträglich gemeldet. Die Ermittler suchen nun nach Augenzeugen. (az)

Kontakt Hinweise nimmt die Polizei unter Telefon 07303/96510 entgegen.

Weitere Meldungen aus dem Blaulicht-Report:


Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren