1. Startseite
  2. Lokales (Illertissen)
  3. Auto fängt mitten in Illertissen Feuer

Illertissen

24.04.2019

Auto fängt mitten in Illertissen Feuer

Ein Auto ist am Dienstagvormittag mitten in Illertissen in Brand geraten
Bild: Symbolfoto: Alexander Kaya

Als eine Frau ihren Wagen am Martinsplatz in Illertissen stoppt, schlagen bereits Flammen aus dem Motorraum. Die Feuerwehr rückt an.

Ein Auto ist am Dienstagvormittag mitten in Illertissen in Brand geraten: Wie die Polizei mitteilt, bemerkte die Frau am Steuer bei der Fahrt seltsame Geräusche - als sie im Bereich des Martinsplatzes anhielt, um nachzusehen, schlugen bereits Flammen aus dem Motorraum.

Eigene Löschversuche schlagen fehl

Die Frau setzte einen Notruf ab und versuchte, das Feuer selbständig zu löschen. Dies gelang jedoch erst der hinzueilenden Illertisser Feuerwehr. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen dürfte ein technischer Defekt an der Lichtmaschine für den Brand verantwortlich gewesen sein. Der Sachschaden am Wagen wird auf 4.000 Euro geschätzt. (az)

Weitere Fälle aus dem Blaulicht-Report:

Themen folgen

Die Diskussion ist geschlossen.

Das könnte Sie auch interessieren